Facebook- und Instagram-Benachrichtigungen in iOS-Apps teilen den Benutzern mit, dass das Tracking dazu beiträgt, sie “frei” zu halten.

Facebook setzt seine Kampagne gegen Apples iOS 14-Datenschutzupdates fort und fügt in seiner iOS-App eine Benachrichtigung hinzu, die den Benutzern mitteilt, dass die Informationen, die es von anderen Apps und Websites sammelt, “dazu beitragen können, Facebook frei zu halten”. Eine ähnliche Nachricht wird in der iOS-App von Instagram angezeigt (Facebook ist die Muttergesellschaft von Instagram).

Der Technologieforscher Ashkan Soltani bemerkte die neuen Popup-Benachrichtigungen am Samstag zum ersten Mal (siehe seinen Tweet unten), aber ein Facebook-Sprecher wies ihn an die Kante Zu einem Blogbeitrag Von letzter Woche, wer das Update ausführlich erklärt hat. Das Unternehmen bezeichnet die Benachrichtigungen als “Bildungsbildschirme” und sagte, es habe “mehr Details darüber bereitgestellt, wie wir Daten für personalisierte Anzeigen verwenden”, so ein Blogger, Dan Levy, Facebooks Vizepräsident für Werbung und Geschäftsprodukte.

“Für diese Version von iOS müssen wir um Erlaubnis bitten, einige Daten von diesen Geräten zu verfolgen, um Ihre Anzeigen zu verbessern. Erfahren Sie, wie Sie die Verwendung dieser Informationen einschränken können, wenn Sie die Einstellung für dieses Gerät nicht aktivieren”, heißt es auf dem Bildschirm. Wir verwenden Informationen über Ihre Aktivitäten von Apps und anderen Websites, um: Ihnen personalisiertere Anzeigen zu zeigen und Facebook kostenlos zu halten. [and] Unterstützung von Unternehmen, die auf Anzeigen angewiesen sind, um ihre Kunden zu erreichen.

Neue Abonnementanforderungen in den neuesten iOS 14-Versionen, einschließlich iOS 14.5, erfordern, dass Entwickler die ausdrückliche Zustimmung der Gerätebesitzer einholen, um die gemeinsame Nutzung und Erfassung von IDFA (Advertiser Identifier) ​​über Apps hinweg zu ermöglichen. Gemäß der neuen Richtlinie von Apple können App-Entwickler weiterhin andere Informationen verwenden, die ein Nutzer für die Zielanzeige bereitstellt, auch wenn der Nutzer der App nicht erlaubt, diese zu verfolgen, diese Informationen jedoch nicht an ein anderes Anzeigenverfolgungsunternehmen weitergegeben werden können.

Siehe auch  PS5-Wiederauffüllung wird in Kürze erwartet - So erhalten Sie Ihre Konsole

Wenn die Entwickler versuchen, die Abonnementanforderungen zu umgehen oder die IDFA durch andere identifizierende Informationen wie die E-Mail-Adresse zu ersetzen, wird davon ausgegangen, dass diese App gegen die Abonnementanforderungen verstößt. Die Regeln gelten auch für Apples eigene Apps.

Facebook war ein ausgesprochener Kritiker Aus Apples iOS 14-Datenschutzupdates geht hervor, dass Datenschutzänderungen kleinen Unternehmen schaden können, die sich möglicherweise auf das Werbenetzwerk von Facebook verlassen, um Kunden zu erreichen. In Presseerklärungen und in Zeitungsanzeigen sagte Facebook, dass Apple neue Geschäftsmodelle für Apps fördert, indem es sich weniger auf Anzeigen als auf Abonnements stützt, was Apple einen Rabatt verschaffen könnte.

Die Taktik “Facebook / Instagram frei halten” scheint jedoch dem langjährigen Slogan von Facebook zu widersprechen, dass das Unternehmen “immer frei sein wird”. Bestimmt, Facebook hat dieses Logo 2019 stillschweigend von seiner Homepage entferntUnd CEO Mark Zuckerberg hat die kostenpflichtige Version nicht ausgeschlossen Von Facebook, als er 2018 vor dem Kongress aussagte. Er sagte: “Es wird immer eine kostenlose Version von Facebook geben.”

Währenddessen rief Zuckerberg Apple an Januar Gewinnaufruf auf FacebookApple wird als einer der größten Konkurrenten seines Unternehmens bezeichnet. “Apple hat jeden Anreiz, seine beherrschende Stellung auf der Plattform zu nutzen, um die Funktionsweise unserer und anderer Apps zu beeinträchtigen, was sie regelmäßig tun, um ihre eigenen Apps zu bevorzugen”, sagte Zuckerberg. “Dies wirkt sich auf das Wachstum von Millionen von Unternehmen auf der ganzen Welt aus, einschließlich der bevorstehenden Änderungen in iOS 14.”

Apple hat am Sonntag nicht auf eine Anfrage nach einem Kommentar geantwortet.

Update: 2. Mai, 13:40 Uhr ET: Fügt Informationen von Facebook hinzu, einschließlich aktualisierter Screenshots

Siehe auch  Unglaubliches BOTW Trickshot Video ist im Grunde Zelda Olympics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.