Eurovision 2025: Die Quoten für die Gastgeberstadt deuten darauf hin, dass Zürich der Favorit auf den Sieg im Auswahlverfahren der Schweiz ist

Eurovision 2025: Die Quoten für die Gastgeberstadt deuten darauf hin, dass Zürich der Favorit auf den Sieg im Auswahlverfahren der Schweiz ist

Wie wir Anfang dieses Monats berichteten, hat die Schweiz die Qual der Wahl, wenn es um potenzielle Austragungsorte für die Eurovision 2025 geht. Genf, Zürich, Basel und St. Gallen haben bereits Interesse an einer Ausrichtung bekundet – und jetzt OLBG-Wettseite Als Favoritin auf den Sieg nannte sie Zürich.

Stadt Aussicht Wahrscheinlich
Zürich 1/1 50 %
Basilikum 3/1 25 %
Genf 3/1 25 %
St. Gallen 4/1 20 %

Eurovision 2025: Gastgeberstadt Quoten Zürich als Favorit aufgeführt

Jede Gastgeberstadt muss bestimmte Anforderungen erfüllen: einen erheblichen finanziellen Beitrag zur Ausrichtung der Veranstaltung leisten, über einen Veranstaltungsort verfügen, der rund 10.000 Zuschauern Platz bietet, einen internationalen Flughafen mit einer großen Anzahl europäischer Flüge, ein effizientes Transportsystem und ein großes Hotel. Die Kapazität beträgt nicht weniger als 2000 Zimmer. Darüber hinaus benötigt die Gastgeberstadt die Infrastruktur und Veranstaltungsorte für das Pressezentrum, die Delegationsblase, das Eurovision Village, den Euroclub und Nebenveranstaltungen.

Zürich erfüllt alle Anforderungen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Einer seiner vielen Vorteile ist das Vorhandensein des größten Konzertsaals der Schweiz, des Hallenstadions, mit einer Kapazität von rund 15.000 Zuschauern. Darüber hinaus liegt das World Trade Center Zürich in unmittelbarer Nähe und bietet einen idealen Standort für weitere Veranstaltungen und Presseaktivitäten. Außerdem liegt es ganz in der Nähe des Flughafens Zürich und der Basis des Schweizer Senders SRF, was das Hallenstadion zu einem ideal zugänglichen Veranstaltungsort für Eurovision-Fans macht und bequem für das Pressezentrum, die Delegation Bubble, das Eurovision Village, den EuroClub und alle anderen Nebenveranstaltungen geeignet ist. Die Stadt verfügt auch über die erforderliche Hotelkapazität.

Mehr über potenzielle Gastgeberstädte können Sie in unserem vorherigen Beitrag „Willkommen zur Show: Veranstaltungsorte in Genf, Zürich, Basel und St. Gallen bekunden Interesse an der Ausrichtung der Eurovision 2025“ lesen.

Siehe auch  CDU vor dem Leistungswechsel

Umfassende OLB-Analyse potenzieller Austragungsorte

Hallenstadion in Zürich Es ist die größte Arena im Rennsport mit einer maximalen Kapazität von 15.000 Zuschauern, bei Konzerten stehen in der Regel 13.000 Zuschauer zur Verfügung. Zürich ist die größte Stadt der Schweiz und könnte daher nächstes Jahr die Favoritin für die Ausrichtung dieses Großereignisses sein.

BasilikumSt. Jakobsall ist der zweite Favorit für die Ausrichtung der Eurovision im nächsten Jahr. Neben der riesigen Arena gibt es auch fünf Säle, die für Presseveranstaltungen und andere Eurovision-Räume geeignet sind.

Das ist wahrscheinlich Genf Dadurch wird das Palexpo International Exhibition and Congress Centre als Austragungsort für den Eurovision-Wettbewerb im nächsten Jahr gefördert. Die Arena umfasst sieben Hallen und eine Ausstellungsfläche von 102.000 Quadratmetern. Die Arena liegt auch in der Nähe des internationalen Flughafens Genf, was ihre Chancen erhöht.

St. GallenDie Kantonalbankhalle der Kantonalbank ist der dritte Austragungsort der Eurovision. Obwohl der Ort gut genug ist, um ihn zu beherbergen, ist der kleine Flughafen der Stadt möglicherweise nicht groß genug, um ihn an die Spitze zu bringen.

Wohin möchten Sie also beim Eurovision Song Contest 2025 gehen? Welche Stadt wird Ihrer Meinung nach gewinnen? Sagen Sie es uns unten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert