Euro 2024: Schottland trifft im Finale auf Deutschland, Ungarn und die Schweiz

Euro 2024: Schottland trifft im Finale auf Deutschland, Ungarn und die Schweiz

Videoerklärung,

„Ist Deutschland bereit für die Tartan-Armee?“

Schottland hat eine „ausgeglichene“ Gruppe für die EM 2024, nachdem es im Eröffnungsspiel Gastgeber Deutschland sowie Ungarn und der Schweiz zugelost bekam, sagt Trainer Steve Clarke.

Sie treffen am 19. Juni in Köln auf die Schweiz und komplettieren die Gruppe am 23. Juni in Stuttgart gegen Ungarn.

„Es ist gut, Klarheit zu haben. Jetzt können wir mit der Vorbereitung beginnen“, sagte Clarke während der Auslosung in Hamburg gegenüber BBC Scotland.

„Es wäre toll, das Turnier zu eröffnen. Hoffentlich gelingt uns das mit einem guten Spiel, aber es ist wichtig, sich auf das Spiel und nicht auf den Anlass zu konzentrieren.“

„Es ist eine gute Gruppe, eine ausgeglichene Gruppe. Die Hausaufgaben beginnen jetzt. Ich kann mir die Videos der Spiele ansehen.

Er fügte hinzu: „Das ist unser Ziel, in jedem Spiel mithalten zu können. Für Deutschland ist es besser, darauf vorbereitet zu sein, viele Schotten zu empfangen.“

Schottland könnte im Achtelfinale auf England treffen, wenn es die Division gewinnt und die Mannschaft von Gareth Southgate in ihrer Gruppe Zweiter wird.

Zunächst wird der Fokus jedoch auf dem Eröffnungsspiel gegen die Gastgeber liegen, ein Ereignis, das laut Ian Maxwell, dem Geschäftsführer des schottischen Fußballverbands, „fantastisch“ sein würde.

„Wir freuen uns sehr, am ersten Spiel dabei zu sein“, sagte er gegenüber BBC Scotland. „Viele Schottland-Fans haben gute Erinnerungen an das Eröffnungsspiel von France 98.

„Als mein Telefon klingelte, wollten viele Leute Tickets. Ich kann mir vorstellen, dass derzeit Websites ausfallen. Das ist die Freude, die das Turnier mit sich bringt. Es ist großartig, das zu sehen.“

„Ich denke, die vier Mannschaften in der Gruppe werden glauben, dass sie eine Chance haben. Wir sind glücklich, hier zu sein und in der Gruppe zu sein, in der wir sind, und wir werden sehen, wohin es uns führt.“

„Die Schotten werden in einer schwierigen Gruppe gut abschneiden.“

Videoerklärung,

„Das Eröffnungsspiel gegen Deutschland? Das werden wir gewinnen.“

Der frühere schottische Stürmer James McFadden sagte, dass Clarkes Team „zuversichtlich sein wird, aus der Gruppe A herauszukommen“.

Bei der EM 2020 belegten sie den letzten Platz ihrer Gruppe, verloren in Hampden gegen Kroatien und die Tschechische Republik, und beide Mannschaften trennten sich im Wembley-Stadion mit 0:0 gegen England.

„Es ist eine harte Gruppe“, sagte McFadden gegenüber BBC Two. „Ich werde nicht lügen und sagen, dass ich mit der Gruppe zufrieden bin.“

Er fügte hinzu: „Das Eröffnungsspiel wird eine großartige Gelegenheit sein und der ganze Druck wird auf Deutschland lasten, ein Ergebnis zu erzielen, und das sollte Schottland zugute kommen, denn gegen die besseren Mannschaften schneiden sie tendenziell gut ab.“

„Ich denke, Schottland wird eine gute Leistung erbringen, weil es bereits Erfahrung mit der Teilnahme an Europameisterschaften gesammelt hat und die Enttäuschung in diesen Spielen wiedergutmachen will“, fügte er hinzu.

„Die Spieler werden sehr zuversichtlich sein, wenn sie sich für die Gruppenphase qualifizieren.“

Siehe auch  Sportnachrichten-Feed: Freitag, 26. August – DiscoverMooseJaw.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert