EasyJet startet diesen Winter einen Rückflug vom Flughafen Newcastle in die Schweiz

Urlauber im Nordosten und Liebhaber des Wintersports werden sich freuen zu hören, dass im Dezember ein Flug in die Schweiz zum Flughafen Newcastle zurückkehrt.

easyJet hat den Service zwischen dem Nordosten und der Seestadt Genf wieder aufgenommen. Tickets sind heute ab 24,99 £ pro Strecke erhältlich. Die Flüge starten ab dem 10. Dezember und es gibt zwei wöchentliche Flüge am Mittwoch und Samstag während des Winters bis zum 22. März nächsten Jahres.

Die Flüge bieten den reisenden Bewohnern des Nordostens eine direkte Verbindung in die Schweiz, und Genf trägt den Spitznamen „ein Winterwunderland“. Die Stadt liegt am Südufer des Genfersees vor einer Bergkulisse und kann als Ausgangspunkt für die Erkundung der Alpen genutzt werden. Viele Schweizer und französische Skigebiete, darunter Zermatt und Chamonix, erreichen Sie bequem.

LESEN SIE MEHR: Jet2 kündigt im Rahmen seines neuen Winterprogramms neue Flüge vom Flughafen Newcastle nach Malta an

Ali Gayward, Country Director von easyJet UK, sagte: „Wir freuen uns, im Winter wieder von Newcastle nach Genf zu fliegen und unseren Kunden im Nordosten eine bequeme Direktverbindung zu bieten, um eines der schönsten Winterziele Europas zu erkunden und zu genießen. Alles zu unseren günstigen Preisen.

Leon McQuaid, Director of Aviation Development am Newcastle International Airport, sagte: „Wir freuen uns sehr, vom 10. Dezember 2022 bis zum 22. März 2023 wieder die zweimal wöchentlichen Winterdienste von EasyJet nach Genf am Newcastle International Airport begrüßen zu dürfen das Vertrauen der Fluggesellschaft in den größten Flughafen im Nordosten und bietet Fahrgästen aus dem Nordosten mehr Möglichkeiten, wenn sie in dieses beliebte Skigebiet reisen.“

Siehe auch  USA verlieren World Junior Match gegen die Schweiz wegen COVID-19-Quarantäne – Williams Lake Tribune

Wo willst du diesen Winter in den Urlaub fahren? Lass es uns wissen!

Lesen Sie dann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.