Dutzende von Leichen wurden im Ganges in Indien schwimmend gefunden

  • KK-Produkte über Associated Press

    Screenshot aus einem Videoclip, der Leichen zeigt, die heute entlang des Flusses im Distrikt Gazipur im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh liegen. Dutzende von Leichen wurden schwimmend auf dem Ganges in Ostindien gefunden, inmitten einer heftigen Eskalation in Fällen von Coronavirus im Land, aber die Behörden sagten heute, dass sie die Todesursache nicht bestimmen konnten. Beamte im Bundesstaat Bihar sagten, Gesundheitsbeamte, die Montagabend arbeiteten, hätten 71 Leichen geborgen.

  • KK-Produkte über Associated Press

    Screenshot aus einem Videoclip, der Polizeibeamte zeigt, die die Ufer des Flusses bewachen, da heute im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh im Distrikt Gazipur viele Leichen gefunden wurden.

Neu-Delhi >> Dutzende von Leichen wurden auf dem Ganges in Ostindien schwimmend gefunden, als das Land mit einer heftigen Welle von Coronavirus-Infektionen zu kämpfen hat. Die Behörden sagten heute, dass sie die Todesursache noch nicht ermittelt haben.

Beamte im Bundesstaat Bihar sagten, Gesundheitsbeamte, die Montagabend arbeiteten, hätten 71 Leichen geborgen.

Bilder in den sozialen Medien von Körpern, die im Fluss schwimmen, haben Ärger und Spekulationen ausgelöst, dass sie an COVID-19 gestorben sind. Die Behörden führten heute eine Autopsie durch, sagten jedoch, sie könnten die Todesursache aufgrund der Zersetzung der Leichen nicht bestätigen.

Heute wurden im Fluss Gazipur im Nachbarstaat Uttar Pradesh weitere Leichen gefunden, die im Fluss schwammen und von Wasser weggespült wurden. Polizei und Dorfbewohner waren vor Ort, etwa 30 Meilen vom Vorfall am Montag entfernt.

Wir versuchen herauszufinden, woher diese Körper kamen? Wie sind sie hierher gekommen? “, Sagte Mangla Prasad Singh, ein örtlicher Beamter.

Surinder, ein Bewohner von Gazipur, der einen Namen verwendet, sagte, die Dorfbewohner hätten nicht genug Holz, um ihre Körper niederzubrennen.

“Wegen des Holzmangels sind die Toten im Wasser begraben”, sagte er. “Die Leichen von etwa 12-13 Dörfern wurden im Wasser begraben.”

Bihar und Uttar Pradesh verzeichnen einen Anstieg der Fälle von COVID-19-Viren, da die Infektionen in Indien schneller zunehmen als anderswo auf der Welt.

Heute hat das Land fast 390.000 neue Fälle bestätigt, darunter 3.876 weitere Todesfälle. Insgesamt hatte Indien nach den USA die zweitgrößte Anzahl bestätigter Fälle mit fast 23 Millionen Todesfällen und mehr als 240.000 Todesfällen. Experten sagen, dass fast alle Zahlen deutlich unterschätzt werden.

Klicken Sie hier, um unsere vollständige Berichterstattung über den Coronavirus-Ausbruch zu erhalten. senden Ihr Coronavirus News-Rat.

Siehe auch  This robot dog learned how to get up after falling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.