DOC LA 2021 Läuft vom 20. bis 31. Oktober, Heute geöffnet mit “Salary Employee”, unter der Regie von Allegra Pacheco

Foto von SALARYMAN: Allegra Pacheco

Eröffnungsabend und Kinokarten sind jetzt im Verkauf

Los Angeles, Kalifornien, USA, 20. Oktober 2021 /EINPresswire.com/ – Medienwarnung:
Die DOC LA 2021 Show läuft heute vom 20. bis 31. Oktober mit “Bezahlter AngestellterUnter der Regie von Allegra Pacheco bietet der kraftvolle Dokumentarfilm eine einzigartige Sicht auf die hohen Kosten der Überarbeitung; Neben den Kurzfilmen “The Conversation” von Kurt Sensenbrenner und “Little Berlin”, Regie: Kate McCullin, Regie: Christoph Waltz

Das Festival endet mit “Meltdown” von JEFF Swimming und STACEY RAVEL ABARBANEL, “Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann?” Geschrieben von Simon Gabod und “The Beast of Our Time” unter der Regie von Mike Middleton und kommentiert von Jeff Bridges

Das Festivalprogramm umfasst Generation Revolution unter der Regie von Josh Tickle und Rebecca Harrell Tickle, erzählt von Michelle Rodriguez; Hunger Rowan Magan Erzählt von Liam Neeson. African Redemption: The Life of Marcus Garvey Jr., Regie: Roy T. Anderson, mit Keith David, Danny Glover, Usain Bolt und Elisa Shabazz; Die Geschichte Won’t Die unter der Regie von David Henry Gerson und JOHN’S ULTIMATE ILLUSION unter der Regie von Donovan Lowe und Ryan Palmieri mit Jamie Lee Curtis

Persönlich beim Theaterfestival, das vom 20. bis 24. Oktober in den Raleigh Studios stattfindet; Das virtuelle Festival findet vom 25. bis 31. Oktober statt
Kinokarten sind ab sofort erhältlich bei https://www.docla.org/2021

Heute beginnt DOC LA, das vom 20. bis 31. Oktober läuft, mit einem beeindruckenden Dokumentarfilm in Spielfilmlänge, SALARYMAN, unter der Regie der erstmals costaricanischen Regisseurin Allegra Pacheco, Mittwoch, 20. Oktober um 19:45 Uhr. PLAYING WITH SALARYMAN, sind Kurzfilme. The Conversation wird von Kurt Sensenbrenner und Little Berlin inszeniert, unter der Regie von Kate McMullen und erzählt von Christoph Waltz. Das Festival 2021 findet ab Mittwoch, dem 20. Oktober, persönlich und online statt, wobei persönliche Auftritte in Raleighs Studios in Melrose stattfinden. Alle Filme sind im Rahmen des virtuellen Festivals vom 25. bis 31. Oktober über docla.org/2021.

Siehe auch  Andy Cohen rips up Mayor Bill de Blasio while drunk

SALARYMAN, verkörpert die Geschichte und Kultur der japanischen “Gehalts”-Büros, der hart arbeitenden Angestellten, die dazu beigetragen haben, das Japan der Nachkriegszeit zu der Weltmacht zu machen, die das Land heute genießt. Aber zu welchen Kosten? Der Film kombiniert Performance-Kunst mit dem Ethos des Punk-Dokumentarfilms, um unseren Geist für die Kosten der Überarbeitung zu öffnen, und zeigt letztendlich überraschende Wege auf, wie Gehälter in jeder Kultur entkommen und heilen können. James Aiha (Smashing Pumpkins, A Perfect Circle) nahm den Dokumentarfilm auf, und der Oscar-nominierte John Hawkes (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri) und der Unternehmer Josh Stanley, Gründer von Charlotte’s Web, dienen als ausführende Produzenten für den Film. www.salarymandocumenary.com. (2021; RT: 80 min)

Opening Night spielt auch die Shorts LITTLE BERLIN unter der Regie von Kate McMullen und erzählt von Christoph Waltz. und Das Gespräch von Kurt Sensenbrenner.

Das Festival endet mit der Enthüllung der Regisseure Jeff Swimer und Stacey Ravel Abarbanel, die sich mit dem Geheimnis um den Überfall der Pancho Villa 1916 auf die Grenzstadt Columbus in New Mexico während der mexikanischen Revolution befassen; Wer hat Angst vor dem Schwarzen? , über James Baldwins Zeit in der Schweiz, Regie: Simone Gabbio. und The Beast of Our Time, eine bildgewaltige Untersuchung der Beziehung zwischen Klimawandel und Grizzlybären unter der Regie von Mike Middleton und erzählt von Jeff Bridges.

Das Festivalprogramm umfasst Generation Revolution unter der Regie von Josh Tickle und Rebecca Harrell Tickle und unter der Regie von Michelle Rodriguez; Rowan Magan, Erzählt von Liam Neeson. African Redemption: The Life of Marcus Garvey Jr., Regie Roy T. Anderson, Regie Keith David und mit Danny Glover, Usain Bolt und Elisa Shabazz; David Henry Gerson Die Geschichte wird nicht sterben; und “John’s Absolute Illusion” von Donovan Lowe und Ryan Palmieri mit Jamie Lee Curtis. Beschreibungen unten.

Siehe auch  Wissenschaftler verwenden einen Laserpinsel, um eine Miniaturversion von Van Goghs "Sternennacht" zu erstellen. Intelligente Nachrichten

Um die gesamte Sammlung zu sehen und Kinokarten zu kaufen, besuchen Sie https://www.docla.org/2021.

Filmbeschreibungen:
Die Geschichte Never Dies, Regie David Henry Gerson, handelt von einem syrischen Flüchtlingskünstler, der von Bashar al-Assad für seine Worte gefoltert wird und mit seiner Musik einen der blutigsten Kriege unseres Jahrhunderts überlebt. (2021; RT: 83 Minuten)

• The Absolute Illusion of John, Regie Donovan Law und Ryan Palmieri, mit Jamie Lee Curtis, und folgt der Beziehung des Mannes zu seinem Onkel Milton.

Generation Revolution unter der Regie von Josh Tickle und Rebecca Harrell Tickle und erzählt von Michelle Rodriguez zeigt, wie junge Menschen ihre Macht nutzen können, um das System zu revolutionieren, während sie sich sowohl der amerikanischen politischen Krise als auch der globalen Umweltkrise stellen. (2021; RT: 80 min)

• An African Redemption: The Life of Marcus Garvey Jr., unter der Regie von Roy T. Anderson, unter der Regie von Keith David und mit Danny Glover, Usain Bolt und Elisa Shabazz, schält alle Schichten in seiner oft missverstandenen und kontroversen Show Marcus Garvey Jr (2021; RT: 85 min).

• Hunger, Regie Rowan Magan, erzählt von Liam Neeson, und erzählt die Geschichte der irischen Hungersnot in den 1840er Jahren. (2020; RT: 90 Minuten)
Über DOC LA
Das Los Angeles Documentary Film Festival – organisiert vom angesehenen Parajanov-Vartanov-Institut, wird herausragende Filme an Studenten, aufstrebende Regisseure und etablierte Meister zeigen und vergeben, um Angelenos die Möglichkeit zu geben, großartige Beispiele des weltweiten und amerikanischen Kinos zu erleben. DOC LA unterstützt die Mission der Parajanov-Vartanov Institute Awards, die 2010 ins Leben gerufen wurden.

Siehe auch  Samuel Goldwyn Films kauft australische Indie-Musik 'June Again' - Deadline

Medienkontakt: Marlea Willis unter [email protected]

# # #

Marlia Willis
Marlia Willis Communications, Inc.
[email protected]
Besuchen Sie uns in den sozialen Medien:
Social-Networking-Site von Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.