Dieses Programm zielt darauf ab, Ihre Reise reibungsloser zu gestalten – und dem Planeten zu helfen

Zoomen / Viele Flugzeuge stehen auf der Landebahn und warten darauf, abzuheben. Diese Flugzeuge der Luftwaffe sind Teil eines operativen Zwischenstopps im Falle von Covid-19.

Naruecha Jenthaisong | Getty Images

Schnallen Sie sich an und wissen Sie, dass Ihr Flug auf dem Weg zu seinem Ziel ist: Nizza. Im Stau stecken und auf den Abflug warten: So einfach ist das nicht. Es stellte sich heraus, dass das Warten auf dem Planeten Erde auch nicht angenehm ist.

In einem Flugzeug zu fliegen ist schon jetzt eines der emissionsintensivsten Dinge, die Sie tun können. Weltweit hat die Luftfahrt mehr produziert Milliarden Tonnen CO2-Emissionen im Jahr 2019, mehr als 2 Prozent aller menschlichen Emissionen – mehr als Fracht oder Bahn. Flugzeugtriebwerke stoßen außerdem Stickoxide, Rußpartikel und Wasserdampf aus, die ebenfalls zur globalen Erwärmung beitragen.

Start und Landung sind normalerweise nur ein kurzer Teil der Reise, aber macht ein Viertel der Emissionen ausLaut NASA. Unnötige Flugzeugaufenthalte während dieses Prozesses erhöhen den Treibstoffverbrauch. Es wäre besser für alle – Passagiere eingeschlossen -, wenn die Flugzeuge reibungslos aus- und in Flughäfen einfliegen.

Das liege daran, dass Flugzeugtriebwerke in der Luft laufen sollen, sagt Hamsa Balakrishnan, Professor für Luft- und Raumfahrt am MIT, der Flughafenbetrieb studiert. Wenn Flugzeuge vor ihren Gates warten, sind sie auf zusätzliche Energiesysteme angewiesen, um nur das Nötigste am Laufen zu halten. Aber sobald das Flugzeug zurückweicht, startet es seine Motoren und verbrennt Treibstoff. Und Inaktivität auf Flughäfen schadet der lokalen Luftqualität, sagt Balakrishnan – Menschen leben und arbeiten mehr in der Nähe von Flughäfen als mitten in der Luft. Es ist auch laut.

Siehe auch  Nur ein alkoholisches Getränk kann Ihr Risiko für Herzrhythmusstörungen erhöhen

Jetzt haben die FAA und die NASA ein System geschaffen, um Starts und Landungen zu erleichtern und unnötige Verzögerungen und Emissionen zu vermeiden. Echte Raketenwissenschaftler nahmen teil – Das System entstand aus der Arbeit der NASA, um Raumschiffen zu helfen, stabile Pfade im Weltraum zu etablieren.

Heutzutage bilden die meisten Flughäfen eine Warteschlange für den Start, je nachdem, wann das Flugzeug vom Gate zurückgedrängt wird. Dies kann zu asphaltierten Staus und überfüllten Korridoren führen, in denen Flugzeuge untätig auf den Start warten. Außerdem haben Fluglotsen nicht immer ein gutes Gespür dafür, wie lange das Flugzeug braucht, um zu rollen und in die Luft zu kommen. Während die FAA den Flugplan jeder Fluggesellschaft erhält, wissen die Fluglotsen nicht genau, wann ein Flug abfliegt, bis er einen bestimmten Teil der Rampe erreicht. Sie begegnen der Unvorhersehbarkeit, indem sie Puffer einbauen und hier und da zusätzliche Zeit dafür sorgen, dass das gesamte System ungehindert läuft. Infolgedessen “werden viele Ineffizienzen aufgebaut”, sagt Balakrishnan, ein MIT-Professor.

Für Passagiere fühlt sich die Ineffizienz an, als würde man in einem Flugzeug warten, das 30 Minuten früher landen sollte, oder auf einem unbequemen Sitz festgeschnallt, während man in einer Reihe auf den Abflug wartet. Für Fluggesellschaften fühlt sich Ineffizienz an, als würde man unnötigen Treibstoff verbrennen – und unnötige Emissionen in die Luft freisetzen.

Das neue Programm ist Teil einer zwei Jahrzehnte währenden Bemühungen, das Flugsicherungssystem des Landes zu modernisieren. Es enthält 11-Bit-Echtzeitdaten von Fluggesellschaften – einschließlich des Zeitpunkts, an dem ein Flugzeug das Gate tatsächlich verlassen hat und wann ein anderes Flugzeug die Landebahn erreicht hat –, um die Flugzeugbewegungen in und aus dem Flughafen genauer abzubilden. Es ist nicht so, dass die Informationen so kompliziert oder neu sind. Es geht darum, dass die Akteure am Flughafen – die Betreiber, die Flugsicherung, die Fluggesellschaften – eine Möglichkeit haben, es automatisch in Echtzeit mit weniger Telefonaten zu teilen. Letztendlich sollte das System die Papier-Fortschrittsbalken beseitigen, die Fluglotsen verwenden, um Flüge manuell zu verfolgen, und ein vollständig digitales System schaffen, das die Fluglotsen beispielsweise daran erinnern kann, wenn eine bestimmte Landebahn geschlossen ist.

Siehe auch  Pink für meine Familie, Freunde und Schwestern

Das System kann viel Kraftstoff sparen. بعد أن أمضت إدارة الطيران الفيدرالية أربع سنوات في اختبار البرنامج الجديد مع أمريكان إيرلاينز في مطار شارلوت دوغلاس الدولي في نورث كارولينا ، خلصت إلى أن تقليل أوقات التاكسي وفّر أكثر من 275000 جالون من الوقود سنويًا ، أي ما يعادل 185 رحلة جوية بين نيويورك وشيكاغو على متن Flugzeug. Boeing 737. Die CO2-Emissionen werden um mehr als 2.900 Tonnen pro Jahr reduziert, ungefähr so ​​viel wie die Verbrennung von 15 Kohlewaggons. Für Passagiere reduzierte das Projekt die Verspätungen um etwa 40 Minuten pro Tag. Für den Flughafen Charlotte – der zu den verkehrsreichsten der Welt gehört, wenn man kommerzielle, Fracht-, Militär- und Privatflüge einbezieht – bedeutet dies, dass „Sie mehr Flugzeuge am Boden absetzen und parken können“, sagt Healy Gentry, Direktor für Luftfahrt des Flughafens. “Wir maximieren die Nutzung des Bürgersteigs, den wir haben.”

Die FAA hofft, das neue Programm ab 2022 auf 27 der verkehrsreichsten Flughäfen des Landes in Städten wie Baltimore, Boston, Chicago, Dallas, New York, Phoenix und San Francisco einzuführen. Die Agentur könnte 10 Jahre brauchen, um alle 27 zu erreichen.

Für einen einzelnen Passagier mögen die Änderungen inkrementell erscheinen, sagt Pam Whiteley, stellvertretende Direktorin der FAA für ihr Modernisierungsprogramm. Aber sie erwartet weniger Unannehmlichkeiten. “Die Erfahrung, am Gate aufzutauchen, das Flugzeug ist nicht da, ich bin mir nicht sicher, wann das Flugzeug ankommt, hoffentlich wird der Passagier das nicht erleben”, sagt sie.

Diese Geschichte erschien ursprünglich wired.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.