Die vertikalen Registerkarten von Microsoft Edge werden diesen Monat verfügbar sein

Letztes Jahr Microsoft versprechen Eine Reihe von Funktionen für Edge, von denen die vertikalen Registerkarten die interessantesten sind. Jetzt kündigte der Technologieriese an, dass in diesem Monat nach vier Monaten vertikale Registerkarten den Weg zu allen Edge-Benutzern finden Subtrahieren Sie eine Vorschau Für Tester im Entwicklungskanal. Registerkarten werden in einem Bereich an der Seite des Browsers formatiert. Durch das Layout können Tab-Titel deutlich sichtbar sein, sodass Benutzer genau wissen, worauf sie klicken. Sie können jedoch auch auf eine Pfeilschaltfläche über der Tab-Leiste klicken, um Beschreibungen auszublenden, wenn die gewünschte Website den größten Teil der Website übernehmen soll der Bildschirm.

Microsoft

Eine weitere neue Funktion, die Edge diesen Monat bietet, ist Startup Boost. Der Browser wird im Hintergrund gestartet, wenn sich Benutzer bei ihrem Gerät anmelden, und der Browser läuft auch dann weiter, wenn alle Fenster geschlossen sind. Laut Microsoft reduziert sich dadurch die Zeit, die zum Ausführen des Browsers benötigt wird, um 29 bis 41 Prozent. Die Funktion ist standardmäßig aktiviert, aber Benutzer können sie in den Einstellungen umschalten.

Microsoft bietet außerdem eine neue Möglichkeit zum Anzeigen des Browserverlaufs. Edge wird jetzt als Dropdown-Menü in der Symbolleiste anstelle einer gesamten Seite geöffnet, die Benutzer von der angezeigten Website entfernt. Benutzer können das Lichtmenü für einen einfachen Zugriff an der Seite anheften.

Zusätzlich zu den neuen Edge-Funktionen hat der Tech-Riese einige Bing-Verbesserungen veröffentlicht. Auf ihrer Suchergebnisseite werden jetzt intuitiv die relevantesten Ergebnisse hervorgehoben, und in ihrem Kreis werden jetzt Informationen zum Ergebnis angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über einen Eintrag bewegen. Schließlich bietet die Suchmaschine jetzt aggregierte Informationen für breite Themen. Bei der Suche nach “Kenia” wird den Benutzern beispielsweise eine kombinierte grafisch inspirierte Erfahrung mit Overhead-Text und visuellen Ergebnissen angezeigt.

Siehe auch  WhatsApp hat eine neue Reihe beliebter Emojis für Android-Beta-Benutzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.