Die SpaceX Crew-1-Mission hat den Langlebigkeitsrekord für Raumfahrzeuge gebrochen

Die SpaceX Crew-1 Mission hat es Er kehrte sicher zur Erde zurück – Und brechen Sie dabei einen Rekord. Die NASA hat es Wurde bestätigt Diese Crew-1 brach einen Rekord für die Mission eines bemannten amerikanischen Raumfahrzeugs mit der längsten Dauer. Die Crew Dragon Resilience-Kapsel blieb 168 Tage im Orbit, bevor sie vor der Küste Floridas um 2:56 Uhr Ost zusammenbrach. Das frühere Beste war im Februar 1974, als die letzte Skylab-Besatzung etwas mehr als 84 Tage auf ihrer Mission verbrachte.

Die NASA hat wiederholt, dass dies auch die erste Nachtlandung eines bemannten Raumfahrzeugs in den Vereinigten Staaten seit der Landung von Apollo 8 im Meer im Dezember 1968 war.

Dieses Kunststück war nicht ganz unerwartet, als das Crew-1-Team etwa sechs Monate lang Experimente, Weltraumspaziergänge und andere Aktivitäten an Bord der Internationalen Raumstation durchführen sollte. Vor kurzem angedockt Besatzung 2 Es sollte ungefähr lange dauern. Der abgeschlossene Auftrag ist jedoch ein Meilenstein. Es zeigt, wie weit sich die Raumfahrt im Laufe eines halben Jahrhunderts entwickelt hat, und zeigt, dass private Raumschiffe in der Lage sind, einige der anspruchsvollsten Missionen bemannter Flüge zu bewältigen.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserer Redaktion unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.

Siehe auch  China teilt Video und Audio von seinem Rover auf dem Mars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.