Die Schweiz streicht Katar von der Liste der hohen Risiken für Covid-19

Das Bundesamt für Gesundheit (FOPH) hat Katar am 20. Mai von seiner Länderrisikoliste gestrichen. Dies bedeutet, dass Expatriates aus Katar nicht mehr unter Quarantäne gestellt werden müssen.

Sie haben neben Katar auch Palästina, Polen, Serbien und Ungarn von der “FOPH-Liste der gefährdeten Länder” gestrichen.

Die FOPH-Entscheidung bedeutet, dass alle Ankünfte aus diesen Ländern nicht mehr unter Quarantäne gestellt werden müssen, sondern 72 Stunden vor der Einreise in die Schweiz einem PCR-Test unterzogen werden müssen.

Die Liste der aktuellen Risiken lautet wie folgt
1. Länder *
Andorra
Argentinien
die zwei Meere
Belgien
grüner Kopf
Chile
Kolumbien
Costa Rica
Kroatien
Zypern
Ägypten
Estland
Georgia
Iran (Islamische Republik)
Kuwait
Lettland
Litauen
Luxemburg
die schimmeligen Inseln
Mexiko
Mongolei
Niederlande (Königreich)
Paraguay
Seychellen
Slowenien
Schweden
Tansania
der Truthahn
Uruguay
2. Länder * mit betroffenen Variablen
Brasilien
Kanada
Indien
Nepal
Südafrika
* Folgendes gilt für alle Länder, die keine Grenze zur Schweiz haben: Wenn das Land auf der Liste steht, umfasst dies alle seine Gebiete, Inseln und Überseegebiete – auch wenn sie nicht separat aufgeführt sind.
3. Regionen der Nachbarländer
Frankreich:
Zentrum Val de Loire
Region Hauts-de-France
Region Ile-de-France
Normandie Region
Occitanie Region
Die Region Pays de Loire
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Deutschland:
Das Land Sachsen
Thüringen Staat
Italien:
Kampanien Region
Die Region Apulien

Lesen Sie auch

Pfeil
Weiterlesen

Das Ministerium für Gemeinde und Umwelt feiert den Weltbienentag

20. Mai 2021 – 17:35

Das Ministerium für Gemeinde und Umwelt nahm an der Feier des Weltbienentags teil, der am 20. Mai eines jeden Jahres stattfindet und von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) organisiert wird.

Siehe auch  Dieses Land macht einem Freund ein Geschenk mit einem Covid-Impfstoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.