Die Schweiz plant, die Leopard-2-Panzer an Deutschland zurückzugeben

Die Schweiz plant, die Leopard-2-Panzer an Deutschland zurückzugeben

SchweizIn der Stellungnahme des Bundesrates, des siebenköpfigen Exekutivorgans des Schweizer Parlaments, der Kommission für Sicherheitspolitik des Schweizer Parlaments, 25 Leopard 2 Es wurde Unterstützung für den Vorschlag angekündigt, den Panzer nach Deutschland zurückzugeben.

Ausschuss, Leopard-2-Panzer in ihren Händen, UkraineUm die Lücke im Arsenal Deutschlands zu schließen, dessen Panzer nach Deutschland verschifft wurden, bot der Hersteller an, sie an die deutsche Firma Rheinmetall weiterzuverkaufen.

Die Schweizer Verteidigungsministerin Viola Amherd wird die Entscheidung voraussichtlich nach ihrer Rede vor der Nationalversammlung im nächsten Monat genehmigen.

Laut den Nachrichten deutscher Medien vom 3. März erklärte der Sprecher des Schweizer Verteidigungsministeriums, Renato Kalbermaten, dass es eine Anfrage gebe, dass Deutschland Leopard-2-Panzer kaufen wolle.

Kalbermatten gab an, dass die Schweiz über 230 Leopard-2-Panzer verfüge, von denen 134 „im Einsatz“ und 96 vorübergehend unbrauchbar seien.

Kalbermatten, der keine Angaben dazu machte, wie viele Panzer Deutschland kaufen wollte, gab an, dass das Schweizer Recht den Verkauf ausgemusterter Fahrzeuge erlaube.

Ein Sprecher des deutschen Verteidigungsministeriums, Arne Kolatz, erklärte, dass die Frage der Anzahl nicht besprochen worden sei und bestätigte, dass die betreffenden Leopard-2-Panzer nicht in die Ukraine geschickt würden.

Die Schweiz steht unter Druck

Beim Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos im Januar und bei anderen internationalen Organisationen wuchs der Druck auf die Berner Regierung, „ihre Politik zu überdenken“.

Die Schweiz verlangt von Ländern, die ihre Waffen kaufen, eine Genehmigung für die Wiederausfuhr dieser Waffen.

Alain Berset, Präsident der Schweizerischen Eidgenossenschaft, wies darauf hin, dass das Neutralitätsgesetz die Wiederausfuhr von Schweizer Waffen sowie deren Export verbiete.

Bersih erwähnte auch, dass dieser Artikel Teil der mit Partnerländern unterzeichneten Vereinbarungen sei.

Siehe auch  Netflix reveals data show for Season 3 - Deadline

. (er hat) . ..

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert