Die Schweiz erweitert ihre Aktivitäten in Genf bis März

Swiss International Airlines Es hat kürzlich angekündigt, dass es schneiden wird Genf Betrieb auf ein Minimum an Betrieb. Nun, es sieht so aus, als würde dies erweitert.


Swiss Bombardier Airbus A220-100 Abfahrt vom Flughafen Zürich – Foto, Economy Class und darüber hinaus

Die Operation sollte bis Ende Februar in ihrem kahlen Zustand bleiben (28. Februar). Dies wurde nun erweitert auf 27. März 2021.

Die Fluggesellschaft wird eine minimale Anzahl von Operationen außerhalb des Genfer Hubs (der hauptsächlich den Herkunfts- und Zielverkehr abwickelt) aufrechterhalten. Sie planen zu arbeiten

  • 13 Flüge Woche bis Zürich (Anrufe zu anderen Schweizer Flügen zulassen)
  • 7 Flüge Woche bis Frankfurt (Um Kontakt mit Lufthansa Flügen zu ermöglichen).

Swiss plant auch eine wöchentliche Reise zwischen Genf und Pristina.

Während sich die Schweiz weiterhin für Genf engagiert, scheint der Verkehr aufgrund der kürzlich in der Schweiz geltenden strengen Reisebeschränkungen weiter zurückgegangen zu sein – und die einzige Möglichkeit, das Zentrum zu retten, besteht darin, es bis auf die Knochen zu kürzen.

Wenn betroffen, können Schweizer Reisende kostenlos umbuchen oder eine Rückerstattung für ihr Ticket erhalten.

Der Ticketanhang läuft bis Ende Mai.

Vor einigen Tagen angekündigt, können alle Preise – einschließlich des niedrigsten leichten Preises nur mit Handgepäck – auf Wunsch kostenlos umgebucht werden.

Die Ende August 2020 eingeführten flexiblen Bestimmungen galten ursprünglich für (Um-) Buchungen bis Ende Februar 2021. Diese wurden nun verlängert, da alle Preise für Schweizer Tickets, die bis zum 31. Mai 2021 ausgestellt wurden, gelten können. Kostenlos Umbuchung so oft wie gewünscht, wenn bis dahin auch eine Umbuchung erfolgt. Danach kann es wieder kostenlos umgebucht werden. Diese erweiterte Regel gilt auch für alle bis Ende August 2020 ausgestellten Tickets.

Siehe auch  Sunexpress wird 5 neue europäische Strecken eröffnen

Wir haben noch einen langen Weg vor uns

Da die Länder die Grenzen effektiv schließen und Genf stark auf die O & D-Bewegung angewiesen ist, scheint die Entscheidung von SWISS, Genf zu streifen, weitgehend gut zu sein, indem die wenigsten Verbindungen am Leben erhalten werden, um die Kommunikation zwischen den wichtigsten SWISS-Hubs sicherzustellen.

Wie sich diese Hubs langfristig erholen werden, ist zu beobachten.


willkommen in Economy Class und darüber hinaus – Ihr sachlicher Leitfaden für Netzwerknachrichten, ehrliche Bewertungen, ausführliche Berichterstattung, einzigartige Recherchen sowie Humor und Wahnsinn, weil ich nur weiß, wie man liefert.

Folgen Sie mir auf Twitter unter Einen Tweet einbetten Holen Sie sich die neuesten Updates! Du kannst mir folgen Instagram sehr!

Denken Sie auch daran, dass wir ein Teil von sind Das Innere Region Community, wir bringen Ihnen die neuesten Vielfliegernachrichten aus der ganzen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.