Die schwedischen Fingerabdruckkarten AB expandieren in China, der Schweiz und Singapur

AB-Fingerabdruckkarten bereiten sich auf das Wachstum in Schlüsselbereichen vor; Es wird Regionalbüros in China und der Schweiz sowie ein Vertriebszentrum in Singapur einrichten

Die Geschäftsbereiche Fingerabdruckkarten, Mobile und Payments & Access zeichnen sich durch die Massenproduktion einer begrenzten Anzahl globaler Hersteller aus, die Teil komplexer Wertschöpfungsketten mit vielen Teilnehmern sind. Gleichzeitig unterscheiden sich diese industriellen Ökosysteme in vielerlei Hinsicht, nicht zuletzt in Bezug auf Struktur, regulatorische Rahmenbedingungen und Geografie. Alle drei weltweit führenden Hersteller von Zahlungskarten befinden sich in Kontinentaleuropa, während sich die meisten der größten Hersteller von Smartphone-Zahlungskarten in Asien befinden.

Es werden zwei Regionalbüros eingerichtet: eines in Shanghai, China, und das andere in Zug, Schweiz. Das Büro in Shanghai ist unser Hub für den Geschäftsbereich Mobile, während das Büro in Zug das Zentrum unseres Geschäftsbereichs Payment and Access ist. Shanghai, als wichtigstes Wirtschafts-, Finanz-, Handels- und Versandzentrum in China, steht unseren Hauptkunden und Partnern in der Mobilfunkbranche nahe, während Zug zu einem etablierten und angesehenen Zentrum auf dem Zahlungsmarkt, der europäischen Telekommunikation, geworden ist.

Fingerprints wird auch ein Vertriebszentrum in Singapur einrichten, um die Bestandsverwaltung zu vereinfachen und Skaleneffekte bei unseren Vertriebsaktivitäten auf mehrere Märkte zu erzielen. Dieses Distributionszentrum wird unseren Lagerbestand besitzen sowie Kunden in Rechnung stellen und die Lieferanten bezahlen.

Christian Fredrickson, Präsident und CEO Kommentare

„Wenn wir in die nächste Phase der Entwicklung von Fingerabdrücken eintreten, glaube ich, dass eine enge Zusammenarbeit und die Nähe zu wichtigen Kunden, Lieferanten und Partnern sowie der Zugang zu kritischen Talenten für unseren Erfolg wichtiger sein werden. Unsere neue Organisation wird unsere Geschäftstätigkeit durch verbesserte Aktivitäten verbessern organisatorische Flexibilität, Agilität, Kosteneffizienz und Bargeld sowie durch Fokussierung. Mehr auf unsere einzelnen Geschäftsbereiche,

Siehe auch  US-Gehaltsabrechnungen, Zeitplanung der Federal Reserve, Politikkoordination in Korea: Umwelttag Environment

Die an der NASDAQ in Stockholm notierte Muttergesellschaft bleibt in Schweden, andere wichtige Arbeitsplätze befinden sich bereits in Schweden. Im Rahmen dieser Änderung werden der CEO und CFO von Fingerprints nach Zug ziehen. Gleichzeitig bleiben beide in ihrer derzeitigen Position bei der schwedischen Muttergesellschaft.

Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte: Christian Fredrickson, Präsident und CEO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.