Die „lebende Legende“ Shahrukh Khan erhält beim Locarno Film Festival in der Schweiz eine prestigeträchtige Auszeichnung

Die „lebende Legende“ Shahrukh Khan erhält beim Locarno Film Festival in der Schweiz eine prestigeträchtige Auszeichnung

Der indische Schauspieler Shah Rukh Khan wird beim 77. Locarno Film Festival in der Schweiz mit dem Career Achievement Award ausgezeichnet. Der Pardo alla Carriera Ascona-Locarno Tourism Award würdigt seine Karriere, die mehr als 100 Filme verschiedener Genres umfasst. Die 77. Sitzung des Filmfestivals findet vom 7. bis 17. August statt.

Zu den früheren Gewinnern des Pardo alla Carriera Award zählen namhafte Persönlichkeiten wie der italienische Regisseur Francesco Rossi, die italienische Schauspielerin Claudia Cardinale, der amerikanische Sänger und Schauspieler Harry Belafonte und die malaysische Regisseurin Tsai Ming-liang.

Shahrukh Khan wurde 2007 von der französischen Regierung mit dem Orden der Künste und Literatur und 2014 mit der Ehrenlegion ausgezeichnet. Außerdem wurde ihm von der indischen Regierung der Padma Shri verliehen.

Das Locarno Film Festival stellt fest, dass Khans Filme Pathaan, Jawan und Dunki im Jahr 2023 großen kommerziellen Erfolg und weltweite Anerkennung erzielten.

Das Festival verkündete dies mit den Worten: „Viele Filme von Shah Rukh Khan erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit und haben ihn beim Publikum auf der ganzen Welt zu einem sehr beliebten Namen gemacht, was ihn dazu veranlasste, sein Land und viele seiner Filme auf vielen renommierten Filmfestivals auf der ganzen Welt zu vertreten.“ .“

Shah Rukh Khan wird die Auszeichnung am 10. August auf der Piazza Grande entgegennehmen. Khans Film Devdas wird an diesem Tag während des 77. Locarno Film Festivals gezeigt. Der Film von Sanjay Leela Bhansali aus dem Jahr 2002 spielt Aishwarya Rai Bachchan und Madhuri Dixit. Am nächsten Tag wird Khan im Rahmen einer Podiumsdiskussion eine Ansprache an das Publikum halten.

Siehe auch  Heute Abend bei Terry heute Abend - bei Maori TV!

Shah Rukh Khan in Locarno willkommen zu heißen ist ein „wahrgewordener Traum“

sagte Giona A. Nazzaro, künstlerischer Leiter des Locarno Film Festivals, sagt, die „lebende Legende“ Shah Rukh Khan in Locarno willkommen zu heißen, sei „ein wahrgewordener Traum“. Er lobte Khans Beitrag zum indischen Kino und beschrieb ihn als „einen König, der nie den Kontakt zu dem Publikum verlor, das er verehrte“.

Nazaru beschreibt Khan als einen mutigen Künstler, der sich selbst herausfordert und die Erwartungen seiner Fans erfüllt, und beschreibt ihn als einen wahren „Volkshelden“ und eine Legende der aktuellen Ära.

3,6 Millionen Inder besuchten uns an einem Tag und wählten uns als unbestreitbare Plattform für die Ergebnisse der Parlamentswahlen in Indien. Entdecken Sie die neuesten Updates Hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert