Die in der Schweiz ansässige Filmproduktionsplattform stellt auf der NAB ihre PRODUCER-Lösung für Kunden weltweit auf Microsoft Azure vor

Die in der Schweiz ansässige Filmproduktionsplattform stellt auf der NAB ihre PRODUCER-Lösung für Kunden weltweit auf Microsoft Azure vor

PRODUCER präsentiert sich ab dem 15.04.2019 auf der NAB (National Association of Broadcasters) Show in Las Vegas. – 19.04.2023. Beim grössten elektronischen Medientreffen stellt das Schweizer Startup seine innovative Filmproduktionslösung erstmals einem breiten Publikum vor. Als Teil von Microsoft for Startups integriert PRODUCER verschiedene Microsoft Azure-Dienste.

Projekt (the-producer.io), ein in der Schweiz ansässiges Startup, erhält begeistertes Feedback aus der Filmbranche: Die ersten Tester der auf Microsoft Azure-Diensten basierenden Webanwendung bestätigen die beispiellosen Funktionen der neuen Lösung. Dank PRODUCER können Content-Ersteller alle Daten und Dateien, die sie für die Produktion eines Films benötigen, in einer zentralen Anwendung zusammenführen und von überall auf der Welt uneingeschränkt darauf zugreifen.

In drei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit haben die Firmengründer Xaver Walser und Paul-Emile Joëssel gemeinsam mit einem erfahrenen Team PRODUCER entwickelt. Eine cloudbasierte Anwendung, die alle für jede Phase der Filmproduktion erforderlichen Tools an einem virtuellen Ort integriert. Der HERSTELLER verlässt sich auf eine Reihe von Microsoft Azure-Diensten wie Azure Kubernetes Service, Azure Key Vault und Azure Storage. Mit dieser Lösung kann jeder Schritt in der Filmproduktion – von Moodboards in der Entwicklung über Content-Reviews in der Postproduktion bis hin zu Location-Scouting, Shotlists und Casting-Calls – jederzeit und von jedem Ort aus in einem zentralen Prozess koordiniert, verfolgt und bearbeitet werden Welt. Welt.

Als Teil von Microsoft für Startups konnte das Team von the-producer.io während der gesamten Entwicklungsphase auf wertvolles Microsoft-Know-how zurückgreifen, um sicherzustellen, dass ihre Lösungen überall auf der Welt reibungslos laufen.

Die daraus resultierende Vorabversion hat bereits viele Testanwender von PRODUCER überzeugt. Simon Kegler, Projektleiter bei Audi Schweiz, hat bereits mehrere Produkte erstellt the-producer.io Er ist von den Eigenschaften begeistert: „Das Produkt macht die Filmproduktion effizienter und hilft so, die Kosten jederzeit unter Kontrolle zu halten.“ Sobald Sie mit PRODUCER fertig sind, wird es schwierig sein, zum alten System zurückzukehren. Als innovative Automobilmarke passt dieses zukunftsweisende Werkzeug perfekt zu uns. PRODUCER ist ein echter Game Changer.“

Siehe auch  Myanmars Militärjunta verhaftet einen Schweizer Staatsbürger wegen „Schädigung“ des Buddhismus

Als wertvollstes Feature bewerteten die Tester bisher die intuitive Benutzerfreundlichkeit, die übersichtliche Verwaltung bei der Bereitstellung aller produktionsrelevanten Dokumente sowie den ortsunabhängigen Zugriff der cloudbasierten Anwendung für alle an der Filmproduktion Beteiligten.

Xaver Walser, CEO, möchte die Entwicklung weiter vorantreiben, wie er es ausdrückt: „Die laufende Testphase generiert wertvolles Feedback für unser Team, das kontinuierlich in die Verbesserung von PRODUCER für unsere Nutzer einfließt.“

„Produkt – Maker Machina ist eine Brücke zwischen der Cloud und allen Aspekten der Inhalts- und Filmproduktion“, sagt Andy Beach, CTO Media and Entertainment bei Microsoft. „Durch die Integration mit Microsoft Azure können Filmemacher Videoinhalte über Rechenzentren senden, um das Streaming zu verbessern.“ Erfahrung.“

Während sie an Anwendungen vor der Bereitstellung arbeiten, planen die Ingenieure von PRODUCER bereits die Integration generativer KI-Tools, wie z. B. die Text- und Bildgenerierung von Azure OpenAI-Diensten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert