Die Dämmerung von Chinas Geschäft, während immer mehr Menschen das Land verlassen

Die wohlhabenden und mächtigen Unternehmer in China wurden von der Öffentlichkeit vergöttert, von der Regierung bedient und von ausländischen Investoren bedient. Sie trugen dazu bei, die chinesische Wirtschaft zu einem Machtzentrum und damit zum globalen Gesicht des chinesischen Geschäfts in einer freieren Ära aufzubauen, indem sie Vermögen in Milliardenhöhe anhäuften, Villen im Ausland kauften und Gerichtsverhandlungen bei Versammlungen internationaler Eliten abhielten.

Jetzt sind Milliardäre Milliardäre die Außenseiter in einer zunehmend staatlich geführten Wirtschaft, die Politik und nationaler Sicherheit Vorrang vor Wachstum einräumt. Da die Regierung hart gegen Unternehmen vorgeht und die Wirtschaft schwächelt, halten sie Informationen geheim, treten aus ihren Unternehmen zurück oder verlassen das Land ganz.

In einer Zeit von Fehlinformationen und vielen Informationen, Qualitätsjournalismus ist wichtiger denn je.
Indem Sie sich anmelden, können Sie uns helfen, die Geschichte richtig zu machen.

Abonniere jetzt

Fotogalerie (zum Vergrößern anklicken)

Siehe auch  Cole Bonchard wurde im Vorfeld der Weltmeisterschaft Erster im Schweizer Cup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.