Die besten Bergdörfer der Schweiz

Schweizer Siedlungen sind ein Beispiel für Bergstädte. Stellen Sie sich Folgendes vor: sonniger Himmel, mythische Gipfel, üppige Wiesen, bunte Wildblumen, klare blaue Seen, hohe, schmale Wasserfälle, grasende Glocken und idyllische Chalets mit der rot-weißen Flagge des Landes. Dies ist eine unschlagbare Formel und ist (mit einigen interessanten Variationen) im ganzen inspirierenden Land vertreten. Hier sind acht Picks und ein paar andere Shout-Outs (oder sollte ich Jodeln sagen?), um zu zeigen, wie das Leben in den wunderbaren Bergen der Schweiz ist.

Interlaken

Luftaufnahme von Interlaken.

In der malerischen Umgebung des Berner Oberlandes, in der Berner Region, überblickt Interlaken die tyrannischen Gipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau und zwischen den heilenden Gewässern des Thuner- und Brienzersees. Die Hauptstärke der größten Stadt auf dieser Liste besteht darin, dass sie eine große Anzahl erstaunlicher Haltestellen hat, wenn man mit dem Berner Oberland und anderen Alpenbahnen höher als je zuvor in Richtung der Oberfläche der Schweiz fährt. Von den Schweizer Hauptstädten Lausanne, Bern oder Zürich kann man schnell anreisen, die schöne Landschaft und die umfangreichsten Einrichtungen genießen und dann in eine Vielzahl attraktiver Städte weiterfahren.

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen
Atemberaubende herbstliche Aussicht auf Lauterbrunnen.

Die nächste Station der Berner Oberland-Bahn ist das ebenfalls im Bernerland gelegene Dorf Lauterbrunnen. Die Magie zeigt sich nur im Yosemite Valley, das von massiven Felswänden umgeben ist, die Alex Honnold Konkurrenz machen würden. Lauterbrunnen bietet Gelegenheit für abgelegenere Bergwindungen. Das Tal ist eines der größten Naturschutzgebiete des Landes. Es schützt Wildblumenwiesen und 72 schmale Wasserfälle, die senkrechte Klippen hinunterstürzen, daher der Name Lauter Brunnen, was „viele Brunnen“ bedeutet. Diese Wasserfälle inspirierten Johann Wolfgang von Goethe, der das Gedicht Geisterlied über den Wassern schrieb, als er ein Dorf im Tal besuchte.

Siehe auch  Sky fügt Inhalte des US-Unternehmens Peacock hinzu

Wen Guinea

wingin
Die schöne Stadt Wengen in der Schweiz.

Von Lauterbrunnen fahren Sie unbedingt mit der Wengernalpbahn ins autofreie Dorf Wengen (ausgesprochen Ven-gen) in der Jungfrauregion. Besucher können einen entspannteren Lebensrhythmus genießen, während sie die Lage idyllischer Blockhäuser und Chalets genießen und den Klängen von Kuhglocken und fernen Wasserfällen lauschen. Das Zugabenteuer kann zur Kleinen Scheidegg fortgesetzt werden, einem alpinen Ferienort, der einen hautnahen und persönlichen Blick auf die berüchtigte Nordwand des Eiger (auch bekannt als Mordwand, was „Mordwand“ bedeutet) bietet. Von Klien Scheidegg aus müssen Höhenhungrige mit der kämpfen Jungfraubahn hinauf Aufs Jungfraujoch, die höchstgelegene Bahnstation Europas!

Gemmelwald

Gemmelwald
Häuser in Gimmelwald eingebettet in die Schweizer Alpen.

Eine weitere Option ab Lauterbrunnen ist ein weiteres autofreies Bergdorf, das nur mit der Seilbahn erreichbar ist. Gimmelwald, zurück in der Berner Region, behält die atemberaubende Ästhetik der anderen Städte auf dem Weg bei und verstärkt den authentischen, weniger bereisten Faktor um ein gutes Stück. Die 13 Bauernhöfe hier sind das Rückgrat der Siedlung und neben der immer wieder beeindruckenden Bergkulisse ein Magnet für Touristen. Bei einem Spaziergang auf den Wiesenwegen kann man durch traditionell geschmückte Bauernhäuser schlendern und typische Schweizer Köstlichkeiten wie Käse und Wurst direkt an der Quelle kaufen. Vergessen Sie Moraine Village auf Ihrem Weg nach oben/unten nicht. Diese Liste könnte leicht die Städte des Berner Oberlandes enthalten, aber ich schalte jetzt um und vermische sie.

Zermatt

Zermatt, Schweiz
Die Stadt Zermatt in Zermatt in den malerischen Schweizer Alpen.

Wenn Sie ins Wallis kommen, darf das Dorf Zermatt nicht fehlen. Die historische Siedlung liegt am Fuße des Matterhorns, Europas berühmtestem Berg. Der erstaunliche Gipfel hat eine katastrophale Erfolgsgeschichte früher Expeditionen hinter sich, ist aber längst zu einem Monument des triumphierenden Geistes der Menschheit geworden. Zermatt ist wie Wengen und Gimmelwal eine autofreie Siedlung und am besten mit dem Zug zu erreichen. Dies ist ein Ort, um schneebedeckte Berge und sanfte grüne Hügel zu erkunden und sich am Ende eines anstrengenden, aber kranken Tages in altmodischen Bars und Restaurants zu entspannen.

Siehe auch  "Das Land, in dem Vergangenheit und Zukunft Hand in Hand gehen" - The New Indian Express

Montreux

Montreux
Schloss Chillon in Montreux.

Kommen wir nun zurück zu der unschlagbaren Mischung aus Süßwasserseen, die von schneebedeckten Bergen bedeckt sind. Dies ist der Standort Montreux in der Region Genfersee (Waadt) in der Westschweiz. Nur einen Steinwurf von Lausanne entfernt liegt das Hotel Montreux in ruhiger Lage am unberührten Ostufer des Genfersees. Die Alpen, obwohl etwas weiter entfernt von dem, was zuvor erwähnt wurde, sind immer noch ein greifbarer Teil des Erlebnisses. Diese Stadt hat viele Künstler inspiriert, und das aus gutem Grund. Manchmal ist es am besten, Schönheit außer Reichweite zu halten, um Fantasie und Inspiration anzuregen. Aber das ist nur in Bezug auf die Berge. Der See beseitigt Unannehmlichkeiten und erfordert praktisch tägliche Spaziergänge am Strand oder Schwimmen im Sommer.

Solo

Solo
Solo im Herbst.

Solio, auch als „Tor des Himmels“ bekannt, liegt in der Region Bergel in der Südostschweiz, nahe der Grenze zu Norditalien. Dadurch unterscheidet sie sich ästhetisch von ihren Berner Brüdern. Obwohl es natürlich immer noch idyllische Berge sind, mildern die sanften Braun- und Beigetöne der bescheidenen Gebäude die Dorflandschaft eher als der Pop von leuchtenden Rot- und Dunkelbrauntönen für die Quintessenz der Schweizer Konnotationen. Der wichtigste visuelle Kontrastpunkt in Solio ist der Glockenturm der berühmten Basilika San Lorenzo. Entspannen Sie sich auf der natürlichen Sonnenterrasse der Gemeinde, genießen Sie die Aussicht und mischen Sie sich unter ein paar hundert ständige Bewohner.

Morcot

Morcot
Blick auf das Wasser des Dorfes Morcote am Luganersee, Schweiz.

Ergänzt wird diese Schweizer Liste durch das ehemalige Fischerdorf Morcote im Kanton Tessin ganz im Süden. Die Siedlung wurde am Ufer des Luganersees erbaut und zieht sich auf fotostimulierende Weise den Hügel hinauf. Tatsächlich ist es nicht nur einer der meistfotografierten Orte der Gegend, sondern Morcote wurde 2016 auch zum schönsten Dorf der ganzen Schweiz gewählt. Diesmal werden die scharfen und schneebedeckten Alpen gegen üppige und grüne Hügel rund um den See eingetauscht. Infrastruktur bietet einen einzigartigen Kontrast. Die einfachere Küstenarchitektur wird als weltliche Schicht bezeichnet, während die oberen Klippen mit Kirchen und anderen inspirierenden Gebäuden den kirchlichen Teil bilden.

Siehe auch  IFC Films erwirbt dämonischen übernatürlichen Neill Blomkamp | Nachrichten

Besser geht es nicht. Die Schweiz hat eine Fülle von Städten und Dörfern, die in ihrem Schoß verstreut sind. Sie finden die perfekte Balance zwischen umweltfreundlich und minimal modern mit ausgezeichneten Eisenbahnen und anderer einladender Infrastruktur, um den Besuch dieser Orte attraktiver zu machen. Fangen Sie also jetzt an, das siegreiche Berglied zu üben; Du brauchst sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.