Ariana Grande legt neue Musik auf Eis, während sie finstere Filme dreht

Ariana Grande hat bekannt gegeben, dass sie während der Dreharbeiten zu den kommenden Wicked-Filmen neue Musik kommentieren wird.

Während einer Fragerunde über ihre Schönheitsmarke REM Beauty teilte Grande mit, dass sie noch nicht mit der Arbeit an ihrem siebten Album begonnen habe, weil sie ihre Zeit damit verbracht habe, The Voice zu filmen und sich auf ihr bösartiges Vorsprechen vorzubereiten.

Sie erklärte: „Ich fing bald an, ein Murren über ein finsteres Vorsprechen zu hören, also geriet ich in den vollen Vorbereitungsmodus, während ich auch The Voice filmte.“ „Also habe ich jeden Tag gedreht und dann auch Unterricht genommen, weil ich einfach vorbereitet sein wollte … Ich weiß, dass ich das Material wie meine Westentasche kenne, aber ich muss noch viel lernen und ich möchte in perfekter Form sein, also Ich tat mein Bestes, um mich fertig zu machen.“

Grande wird neben Cynthia Erivo als Elphaba als Glinda in Wicked auftreten. Regisseur John M Choo gab kürzlich bekannt, dass der Film Wicked in zwei Teilen erscheinen wird.

Jetzt, da die Filmproduktion diesen Sommer beginnt, wird sich Grande voll und ganz darauf konzentrieren, Glinda zu spielen.

„Gott sei Dank“, buchstäblich das unglaublichste Geschenk meines ganzen Lebens, wissen Sie, diese Rolle, die ich seit meinem 10. Lebensjahr verehrt habe und jeden Teil von mir beinhalten würde, jede Minute, jedes Gramm“, sagte Grande. „Meine Hände sind gerade voll mit vielen anderen Stunts … Ich verbringe meine ganze Zeit mit Glinda.“

Im Oktober 2020 veröffentlichte Grande ihr sechstes Album „Positions“. Dem Album folgten 2019 „Thank U, Next“ und 2018 „Swinter“. Zu ihren weiteren Hits gehören „Dangerous Woman“, „My Everything“ und „Your Truly“. 2021 gewann Grande ihren zweiten Grammy für Rain On Me in Zusammenarbeit mit Lady Gaga.

Siehe auch  Fokus auf eigenständige VoD-Player: Kino On Demand | Merkmale

Ariana Grande begann ihre professionelle Musikkarriere bereits im Alter von acht Jahren. Sie trat in der ursprünglichen Broadway-Besetzung von Jason Robert Browns 13: The Musical auf und spielte Penny Pingleton in NBCs Live-Fernsehsendung von 2016 von Hairspray. Grande ist der Gewinner von zwei Grammy Awards, einem BRIT Award, zwei Billboard Music Awards, drei American Music Awards, neun MTV Video Music Awards und 26 Guinness World Records.

Wicked ist derzeit die fünftlängste Show in der Geschichte des Broadway und Gewinner von mehr als 100 internationalen Preisen, darunter ein Grammy Award und drei Tony Awards. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2003 wurde Wicked in mehr als 100 Städten in 16 Ländern auf der ganzen Welt implementiert (USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Japan, Deutschland, Niederlande, Australien, Neuseeland, Singapur, Südkorea, Philippinen, Mexiko, Brasilien und die Schweiz und China) und wurde bisher in sechs Sprachen übersetzt: Japanisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Koreanisch und Portugiesisch. Wicked wurde weltweit von mehr als 60 Millionen Menschen angesehen und hat einen weltweiten Umsatz von über 5 Milliarden US-Dollar generiert.

Sehen Sie sich hier die Fragen und Antworten von REM Beauty an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.