Deutsche Konservative an erster Stelle und die rechtsextreme Partei Alternative für Deutschland auf Platz zwei bei den Europawahlen: erste Prognosen – Politico

Deutsche Konservative an erster Stelle und die rechtsextreme Partei Alternative für Deutschland auf Platz zwei bei den Europawahlen: erste Prognosen – Politico

Sollte sich das Ergebnis bestätigen, wäre es ein großer Erfolg für die Partei, die in den letzten Monaten von Skandalen rund um Spionage- und Korruptionsvorwürfe erschüttert wurde. In ganz Europa werden rechtsextreme, nationalistische und populistische Parteien voraussichtlich deutliche Zuwächse verzeichnen.

Die Sozialdemokratische Partei unter Bundeskanzler Olaf Schulz landete den Erwartungen zufolge mit 14 Prozent auf dem dritten Platz. Sollte sich das Ergebnis bestätigen, wäre dies ein historischer Tiefpunkt für die Partei.

Es wird erwartet, dass die Grünen, die in einer föderalen Koalition mit den Sozialdemokraten und den Freien Demokraten regieren, mit einem Erdrutschsieg gewinnen werden. 12 Prozent, ein Rückgang der Zustimmung um 8,5 Prozentpunkte im Vergleich zur Europawahl 2019, so die Prognosen.

Deutschlands neue populistische Partei, die Bundeswehr Wagenknecht (BSW), die linke Wirtschaftspolitik mit rechten kulturellen Ansichten verbindet, ist mit einem erwarteten Ergebnis von 5,5 % auf der politischen Bühne angekommen. Die Partei wurde von Wagenknecht, dem alten Gesicht der seit ihrem Abgang in einer Krise steckenden Linkspartei, gegründet und erhielt am Ende erwartungsgemäß 2,8 % der Stimmen.

Es wurde erwartet, dass die Freie Demokratische Partei 5 % erreichen würde.

Diese Prognosen, die nach Schließung der Wahllokale in Deutschland am Sonntag veröffentlicht wurden, geben einen ersten Einblick in die Ergebnisse im bevölkerungsreichsten Land der Europäischen Union. Für Updates im Laufe der Nacht folgen Sie der fortlaufenden Berichterstattung von POLITICO.

Siehe auch  Mutmaßlicher Wilderer von einem Elefanten in Südafrika getötet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert