Der Versicherer und Rückversicherer Sirius Point startet mit einem Kapital von mehr als 3 Milliarden US-Dollar

Die auf Bermuda ansässige SiriusPoint Ltd, der neue Versicherer und Rückversicherer, der durch die Kombination von Third Point Re und der Sirius Group gegründet wurde, wurde offiziell mit einem Anfangskapital von mehr als 3 Milliarden US-Dollar gegründet.

Unter der Leitung von CEO (CEO) und Chairman Syed Sankaran wurde SiriusPoint als einer der ersten Hauptakteure in der Kategorie 2020 mit einer starken Kapitalstruktur, einer globalen Plattform, Zeichnungstalenten und langfristigen Beziehungen zu Kunden und Maklern ins Leben gerufen.

Neue Rückversicherungs- / Rückversicherungsunternehmen haben ein Finanzkraftrating von A- (ausgezeichnet) von AM Best, Fitch und S & P und sind für den Betrieb in Bermuda, den USA, Schweden, Großbritannien, Belgien, der Schweiz, Kanada und Singapur lizenziert.

“Ich freue mich sehr, die Einführung von SiriusPoint bekannt zu geben. Dies ist eine strategische Vereinigung zweier sich sehr ergänzender Organisationen. SiriusPoint ist eine Gelegenheit, unsere gemeinsamen Stärken zu nutzen und unsere Organisation auf Rentabilität, innovative Partnerschaften und Lösungen zu konzentrieren.” Unser Fußabdruck kombiniert mit der Fähigkeit, agil und reaktionsschnell zu sein. Sie werden wirklich unterschiedlich sein.

„Wir streben danach, eine disruptive Kraft in der Branche zu sein und technologische Innovationen voranzutreiben – mit qualifiziertem Underwriting im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Status Quo in Frage zu stellen und neue Wege zu finden, um Geschäfte mit einer Vielfalt von Gedanken und Ideen zu führen Erfahrung. Ich bin so leidenschaftlich über unsere Zukunft. Wir bauen ein Unternehmen und eine Kultur auf, auf die wir stolz sind. “

Das Unternehmen basiert auf einer globalen Plattform und bietet Kunden und Maklern in fast 150 Ländern Rückversicherungslösungen mit Zugang zu akzeptierten und nicht akzeptablen Unterlagen in Europa, den USA, Bermuda und Lloyd’s of London.

Siehe auch  "Wasserstoff als globale Klimalösung kann eine Art falsches Versprechen sein" - internationales pv-Magazin

Heute kündigte SiriusPoint auch die Einführung einer neuen Einheit namens Insurance & Services an, mit der strategische Investitions- und Partnerschaftsmöglichkeiten ermittelt werden sollen.

Die Rückversicherungsgeschäftsbereiche des neuen Transportunternehmens umfassen Leben, Unfälle, Gesundheit, Eigentum, Schifffahrt, Energie, Verluste, Luftfahrt, Raumfahrt, Kredite und Anleihen. Während die Versicherungssparten Umwelt, Eigentum, Energie, Arbeitnehmerentschädigung, Luftfahrt und Raumfahrt umfassen. Darüber hinaus bietet SiriusPoint seinen Kunden Flow-Lösungen an.

In den letzten Wochen hat SiriusPoint vor dem Zusammenschluss Details des Führungsteams veröffentlicht. Heute hat der Rückversicherer mit Franklin (TAD) Montrose und Sharon M. Ludlow zwei weitere Mitglieder in seinen Verwaltungsrat aufgenommen.

Montrose ist Chairman und ehemaliger CEO von General Reinsurance, Berkshire Hathaway, und war bis 2016 für die globalen Zeichnungsrichtlinien, -praktiken und -protokolle sowie für die Bereiche Versicherungsmathematik und Risikomanagement verantwortlich.

Ludlow ist ein erfahrener C-Suite-Geschäftsführer und Corporate Director und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der L & H- und P & C-Versicherungs- und Rückversicherungsbranche. Während ihrer Karriere war Ludlow Präsidentin und CEO von Canadian Operations bei Swiss Re sowie Präsidentin der Aviva Insurance Company in Kanada.

Einfaches Drucken, PDF und E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.