Der Aussenminister Kasachstans trifft sich mit dem Präsidenten des Nationalrats der Schweizerischen Bundesversammlung


Nur Sultan. Caseinform – Vizepremierminister – Außenminister Kasachstans Mukhtar Teloperdi traf bei seinem offiziellen Besuch in Kasachstan mit Andreas Abbe, Präsident des Nationalrats der Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, zusammen. Der Pressedienst des Außenministeriums von Kasachstan.

Die Parteien stellten mit Befriedigung fest, dass Kasachstan und die Schweiz trotz der COVID-19-Pandemie weiterhin im vollen Umfang der bilateralen Agenda aktiv zusammenarbeiten.

Auf höchster Ebene fand ein politischer Dialog statt: Die Staatschefs werden Ende Mai Gespräche in Form einer Videokonferenz führen, ein offizieller Besuch ist für den Präsidenten der Republik Kasachstan K. Tokajew in die Schweiz.

Besprochen wurden die Ergebnisse des Besuchs einer repräsentativen Wirtschaftsdelegation aus der Schweiz in Kasachstan im Mai 2021 und die Aktivitäten des Wirtschaftsrates.

Es wurde auf die Bedeutung der parlamentarischen Diplomatie für die Förderung der bilateralen Zusammenarbeit hingewiesen. Beide Seiten begrüßten das aktive Zusammenwirken der Parlamente beider Länder im Rahmen der Interparlamentarischen Kooperationsgruppe «Kasachstan-Schweiz».

Die Schweiz ist derzeit der drittgrösste Investor in die Wirtschaft Kasachstans, und heute gibt es mehr als 400 Unternehmen mit Beteiligung von Schweizer Kapital.

Siehe auch  Wo unter den Sternen in der Schweiz schlafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.