Das Windows 11-Update KB5037771 wurde mit 30 Korrekturen und Änderungen veröffentlicht

Das Windows 11-Update KB5037771 wurde mit 30 Korrekturen und Änderungen veröffentlicht

Microsoft führt das kumulative Update KB5037771 für Windows 11 23H3 mit dreißig Fehlerbehebungen und Änderungen ein, darunter eine Behebung eines Fehlers, der VPN-Verbindungen deaktiviert.

Dieses kumulative Update wird als Teil der Microsoft-Sicherheitsupdates für den Patch-Dienstag vom April 2024 veröffentlicht und ist obligatorisch, da es die Sicherheitsupdates für den Patch-Dienstag vom Mai 2024 enthält.


Um das Update KB5037771 zu installieren, gehen Sie zu anfangen > Einstellungen > Windows Update Und klicken ‚Auf Updates prüfen.‘

Windows Update installiert das Update KB5037771
Quelle: Bleeping Computer

Wenn Sie Updates nicht manuell installieren, lädt Windows sie automatisch herunter und plant deren Installation, wenn Sie Ihren Computer nicht aktiv verwenden.

Wie immer sind eigenständige Windows Update-Installationsprogramme (MSU-Dateien) unter verfügbar Microsoft Update-Katalog.

Was ist neu im Windows 11-Update KB5037771?

Mit der Veröffentlichung des Updates KB5037771 änderte sich die Build-Nummer für Windows 11 23H2 auf 22631.3593. Wenn Sie Windows 11 22H2 verwenden, erhalten Sie stattdessen Build 22621.3527, aber das Änderungsprotokoll bleibt dasselbe.

Im Gegensatz zum Update vom April 2024 ist KB5037771 nicht riesig, aber es werden unten mehrere Korrekturen hervorgehoben.

  • Dieses Update behebt ein bekanntes Problem, das dazu führen kann, dass Ihre VPN-Verbindung fehlschlägt. Dies geschieht nach der Installation eines Updates vom 9. April 2024 oder später.

  • neu! Im Abschnitt „Empfohlen“ im Startmenü werden einige Microsoft Store-Apps angezeigt. Diese Apps stammen von einer kleinen Gruppe kuratierter Entwickler. Dies wird Ihnen dabei helfen, einige der großartigen verfügbaren Apps zu entdecken. Wenn Sie dies stoppen möchten, gehen Sie zu Einstellungen > Personalisierung > anfangen. Schalten Sie den Schalter aus Sehen Sie sich Empfehlungen für Tipps, App-Werbung und mehr an.

  • neu! In den kommenden Wochen werden Ihre am häufigsten verwendeten Apps möglicherweise im Abschnitt „Empfohlen“ des Startmenüs angezeigt. Dies gilt für Anwendungen, die Sie noch nicht an das Startmenü oder die Taskleiste angeheftet haben.

  • neu! Dieses Update verbessert die Werkzeugsymbole in der Taskleiste. Nicht mehr punktiert oder mehrdeutig. Mit diesem Update wird außerdem eine größere Auswahl an animierten Symbolen eingeführt.

  • neu! Dieses Update betrifft Widgets auf dem Sperrbildschirm. Sie sind zuverlässiger und haben eine verbesserte Qualität. Dieses Update unterstützt außerdem mehr visuelle Elemente und ein personalisierteres Erlebnis für Sie.

  • Dieses Update betrifft die Touch-Tastatur. Dadurch wird das japanische 106-Tastaturlayout beim Anmelden wie erwartet angezeigt.

  • Dieses Update behebt ein Problem, das sich auf die Einstellungen auswirkt. Reagiert nicht mehr, wenn das Popup-Menü geschlossen wird.

Siehe auch  Der Grand Theft Auto-Herausgeber Take-Two Interactive entlässt 5 % seiner Belegschaft und „rationalisiert seine Pipeline“, der neueste Unternehmenseuphemismus für Menschen, die ihren Job verloren haben.

Eine vollständige Liste der 30 Änderungen und Korrekturen finden Sie unter Änderungsprotokoll KB5037771.

Microsoft ist ein bekanntes Problem bekannt, ein Fehler, der 0x80070520-Fehler verursacht, wenn versucht wird, das Profilbild eines lokalen Kontos zu ändern.

Mit diesem Update hat Microsoft ein zuvor bekanntes Problem behoben, das dazu führte, dass VPN-Verbindungen in Windows unterbrochen wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert