Das erste 240-W-USB-C-Kabel ist gerade kaputt gegangen

Es ist fast ein Jahr her, seit wir es dir gesagt haben Wie USB-C-Kabel der nächsten Generation die Leistung, die sie übertragen können, auf 240 W verdoppeln, was ausreicht, um den proprietären Power Brick aller außer den besten Gaming-Laptops loszuwerden. Jetzt sehen wir die ersten Lebenszeichen: die ersten USB-C 2.1-Kabel Sie haben gebrochen Abdeckung Mit einer Leistung von bis zu 240 W und bis zu 40 Gbit/s Daten. Sie sind von einem holländischen Hersteller namens Club3D (über Toms Geräte) verkauft keine Kabel auf ihrer Website, und sie scheinen auch noch nicht im Einzelhandel erhältlich zu sein.

Das heißt natürlich nicht, dass Sie jetzt schon unbedingt einen kaufen wollen! Es gibt noch keine Geräte, die für die Verwendung von 240 W USB-C-Strom ausgelegt sind, und es gibt auch keine 240-W-USB-C-Ladegeräte, sodass Ihnen diese Kabel nichts Neues bringen, bis das Henne-Ei-Problem gelöst ist.

Aber das ist nicht der einzige Vorbehalt, dessen Sie sich bewusst sein sollten. Wie wir letzten September befürchtet hatten Als das USB Implementers Forum seine USB-C 2.1 Brand Guidelines veröffentlichteEs scheint jedoch, dass es den Herstellern immer noch freisteht, die Fähigkeiten, die sie tatsächlich aus dem Kabel ziehen, zu mischen und anzupassen.

Club3D verfügt nicht nur über ein 1-Meter-Kabel mit 8K/60-Video, 40 Gbit/s Daten und 240 W Leistung, sondern auch über ein 2-Meter-Kabel mit nur halber Datenrate. Und – holen Sie sich das – es gibt ein drittes, zwei Meter langes Kabel, das nur 480 Mbits an frivolen Daten überträgt. (Dieser Typ bleibt aus einem bestimmten Grund bei USB 2.0-Geschwindigkeiten hängen.)

Glücklicherweise sieht es so aus, als würden diese Kabel deutlich gekennzeichnet sein, damit Sie wissen, welche Fähigkeiten sie tatsächlich haben – danke USB-IF für die Etiketten! Hoffentlich werden andere Kabelhersteller nachziehen. Und es ist gut zu wissen, dass ein 240-W-Kabel mindestens zwei Meter lang sein kann, obwohl wir hoffen, auch längere Kabel zu sehen. Während 240 W wie viel Watt erscheinen mögen, kann eine typische Haushalts-Wechselstromsteckdose Tausende ausgeben.

Siehe auch  LOST EPIC Early Access 1.3.0 ist jetzt verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.