Cozens Hattrick führt Kanada zum Sieg über Kasachstan in der Eishockeywelt der Männer

Dylan Cousins ​​erzielte drei Tore, darunter zwei Powerplay-Tore, die das Spiel schwer fassbar machten, als Kanada am Donnerstag bei der Eishockey-Weltmeisterschaft einen 6: 3-Sieg gegen Kasachstan in einem Spiel voller Elfmeterschießen erzielte.

Damon Severson erzielte den Siegtreffer und bereitete zwei Tore für Kanada vor, das sich auf 4:0 verbesserte und am Samstag erneut mit der Schweiz (4:0) um den ersten Platz in Gruppe A kämpfte.

Drake Paterson hatte ein Tor und eine Vorlage und Adam Lowry hatte ein solides Torspiel. Ryan Graves und Kent Johnson lieferten jeweils zwei Pässe.

„Einige der Tore, auf die ich gestoßen bin, haben mich in eine gute Form gebracht oder meine Teamkollegen konnten gute Spiele machen und eine Scheibe holen“, sagte Cousins ​​​​in einer Erklärung. „Es ist immer schön, offensiv einen Beitrag leisten zu können, und ich freue mich, heute Abend meinen Teil dazu beitragen zu können.

Beobachten | Das Triple von Cousins ​​führt Kanada dazu, Kasachstan zu überholen:

Der Hattrick von Dylan Cousins ​​führt dazu, dass Kanada Kasachstan überholt

Der Kanadier Dylan Cousins ​​erzielte auf dem Weg zum 6:3-Sieg des Kanadiers über Kasachstan einen Hattrick, um bei den IIHF-Weltmeisterschaften 2022 in Helsinki, Finnland, mit 4:0 zu gewinnen.

„Im Moment haben wir viele verschiedene Spieler, die auf beiden Seiten des Eises Tore erzielen und assistieren, weshalb wir so früh in diesem Turnier erfolgreich sein konnten.“

Igor Petukhov, Arkady Shestakov und Kirill Savitsky trafen für Kasachstan (0:4), das in der ersten Halbzeit zweimal in Führung ging und den Titelverteidiger erschreckte, bevor es gegen Ende des Spiels zu einem Elfmeterproblem kam.

Siehe auch  Germanic American Day Parade | Nachrichten, Sport, Jobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.