Coinbase Q3-Gewinn – Was ist zu erwarten?

Quelle: Nasdaq.com

Technische Analyse des Coinbase-Aktienkurses

Das dritte Quartal ist aufgrund des industriellen Handelsumfelds möglicherweise nicht das beste Quartal für Coinbase in diesem Jahr. Die Kryptowährungswirtschaft steckt jedoch noch in den Kinderschuhen, und es ist bereits klar, dass auf diesem neuen Schlachtfeld eine Zunahme der wirtschaftlichen Aktivität stattfinden wird. Mit einer stark wachsenden Nutzerbasis und einem innovativen Produktangebot ist dieses Unternehmen gut positioniert, um bedeutende Wachstums- und Investitionschancen zu nutzen. Dass der Aktienkurs seit Ende September einen kräftigen Aufwärtstrend eingeschlagen hat und seither um 35 % gestiegen ist, zeigt das Vertrauen der Anleger. Die Zukunftsaussichten der Gewinne im dritten Quartal und der Ausblick für das vierte Quartal werden für Coinbase ein wichtiger Wächter sein, der feststellen muss, dass ein Rückgang der Aktivität im frühen dritten Quartal kein langfristiger Trend sein wird.

Aus technischer Sicht dreht sich die Dynamik von Coinbase zurück zu seinem Aufwärtsbewegungskanal, der sich Ende September gebildet hat, als große Kryptowährungen wie die Bitcoin Group SE über die Oberfläche zu fliegen begannen. Was jedoch auch nicht ignoriert werden kann, ist der nach unten gerichtete RSI, der lange Schwanz nach oben von der letzten Kerze, der auf einen kurzfristigen Pullback hindeutet, bevor weitere Gewinne erzielt werden können.

Das Niveau von 340 USD zeigt vor dem Gewinnbericht eine gute Unterstützung. Sollte es jedoch zu einem weiteren Rückgang kommen, wird das nächste Unterstützungsniveau in der Nähe des einfachen gleitenden 20-Tage-Durchschnitts bei etwa 307 US-Dollar liegen. Wenn man nach oben schaut, ist der sofortige Widerstand ab dem 15. April bei 348 $ zu sehen, danach gibt es nicht mehr viel zu tun.

Siehe auch  Europäische Zentralbank bereitet Kapitalerleichterung für Banken um neun Monate vor

Vielleicht ist das obere Band des aufsteigenden Kanals um 400 US-Dollar das nächste Level, das ausbricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.