Clint Capella macht sich bei Hawks ein Zuhause

Wie wäre es dann damit? Basketball in einer Sprache ist hart genug. Wie wäre es mit dem Versuch, ein rohes Spiel von einer Kultur in eine andere zu verschieben, nur um herauszufinden, dass einige der größten Herausforderungen außerhalb des Fitnessstudios liegen?

Capella verließ die Schweiz als Teenager, um in Frankreich auf Elite-Niveau zu spielen. Die Liste der Schweizer Basketballgrößen kann auf eine Karteikarte geschrieben werden, während Platz für die Einkaufsliste der nächsten Woche bleibt. Der ehemalige Hawk Thabo Sefolosha war das einzige Modell, das in Capella aufgetreten ist, und seine Heldentaten in der NBA waren die regelmäßige Grundlage der Schweizer Sportmedien. Als Kabila die Gelegenheit hatte, Sivolucha in Frankreich zu treffen, war es wie ein Treffen mit Königen. “Du warst wirklich ein großartiger Star”, erinnert er sich. “Verdammt, das ist ein NBA-Spieler da draußen. In Europa hat man überhaupt keine Chance, NBA-Spieler zu sehen.”

Obwohl 6ft 10in Kabila sogar über den Sport hinausging, setzte er auf Sie, dass seine Zukunft im Fußball ruht. Sogar jetzt, als er die Gelegenheit hatte, seine Freihandfähigkeiten unter Beweis zu stellen, nutzte er die Gelegenheit: „Oh Mann, du warst großartig. Ich hatte die Gelegenheit. Wenn ich 5-8 bin, würde ich wahrscheinlich für Real Madrid spielen Ich bin in Ordnung mit der NBA. “Für Profis.”

Capella wurde von demselben französischen Team entdeckt, das Civolocha ins Leben gerufen hat, und sammelte frühzeitig Erfahrungen im Umgang mit und bei der Überwindung von Heimweh. Als die Houston Rockets es 2014 in der ersten Runde entwarfen, stieß es auf ein weiteres Problem – die dornige Sprachbarriere.

Siehe auch  7 Dinge, die diese Woche zu tun sind: Clowns ohne Grenzen, Fleur Barron und Booklovers Burlesque

Sie würden jetzt nicht wissen, dass er ihm zuhört, wie er so leicht Englisch spricht wie ein Musiker, der mit Skalen umgeht, aber als Neuling in der NBA hatte Capella große Probleme mit der einfachsten Form der Kommunikation.

„Mein Juniorjahr war wirklich hart. Ich musste mich wirklich zwingen, mit Männern zu sprechen, in der Nähe zu sein, zu trainieren und Filme zu schauen.

Cappella war sich sehr klar darüber, wie schlecht seine Stimme war: „Meine Melodien waren wirklich schlecht, wie ich die Worte formulierte und Fragen stellte. Ich erinnere mich an einige Nächte, in denen ich nicht schlafen konnte und dachte:‚ Wow, morgen wird es sehr schwierig. ‘

„Früher lebte ich in dieser Wohnung und im Aufzug. Ich hasste es zu sagen:‚ Wie geht es dir? ‘, Weil es für mich nicht selbstverständlich war, das zu sagen. Ich wollte wirklich keine Gespräche mit Leuten führen, die Ich wusste, dass ich mich nicht wohl genug fühlte, um es zu tun. Ich musste mich dazu zwingen. Jeden Tag sage ich: „Wie geht es dir, wie ist dein Tag?“ Ich musste mich zwingen, jeden Tag mit Menschen zu kommunizieren.

Heutzutage sind Schwierigkeiten eine Erinnerung, ein Punkt des Stolzes. Als Cappella nach Genf zurückkehrt, trifft er alte Freunde aus dem Kindergarten und sagt: “Sie erinnern mich daran, wie weit wir gekommen sind und wie das Leben ist heute.”

Jetzt ist Capela der einzigartige Schweizer Basketballprofi, über den andere Kinder auf dem Schulweg lesen können.

Jetzt, sechs Jahre nach seiner NBA-Karriere, scheint es keine Spur einer Kommunikationslücke zu geben. Die Falken mussten bis zu dieser Saison warten, um mit Capella zusammenzuarbeiten, da er für den Hawks-Teil der Saison 2019-20 eine vorzeitige Abschaltung wegen einer Fersenverletzung verbrachte. Obwohl er sagte, dass es Unterschiede beim Pick-and-Roll gab, die er gut mit James Harden in Houston und dem mit Hawks und Tra Young spielte, war sein Schritt hier konsequent.

Siehe auch  Khloe Kardashian only had two weeks to prepare for Keeping Up With The Kardashians in 2006

Young sagte: “Ich sage dir, wir sind viel besser mit ihm.”

Mit ihm: In letzter Zeit gab es einige dumme reguläre Zeilen. Wie Capellas erste Triple-Double-Karriere am 22. Januar, die sich wie kaum eine andere liest – 13 Punkte, 19 Rebounds und 10 Blocks (Wiederholung, 10 Blocks) gegen Minnesota. Nur in seinem vorherigen Spiel gegen Detroit hatte er 27 Punkte, 26 Rebounds und fünf Blocks erzielt, was ihn zu einem von nur fünf Ligaspielern machte, die in den letzten 35 Jahren mindestens 25-25-5 erzielt hatten.

Ohne ihn: Während Capella am Sonntag wegen einer Handverletzung vermisst wurde, besiegten die drittplatzierten Hawks der NBA beim Abprall 52-27 während ihrer Niederlage gegen Milwaukee.

Es ist derzeit an zweiter Stelle in der Liga in Rebounds (14,5 pro Spiel) und an dritter Stelle in Blöcken (2,3 pro Spiel). Die Hawks werden Ihnen sagen, dass Bankgeschäfte mit den Schweizern genauso vorteilhaft sein können wie Bankgeschäfte mit ihnen. Dieses Team hat viele Dreipunktschützen (Capella hat genau in seiner Karriere zwei ausprobiert). Sie baten um etwas Kraft in der Nähe des Randes.

Und Kabila wiederum hat eine neue Phase, in der er sich zeigt.

“Dies ist ein Ort, an dem ich das Beste aus mir herausholen und beweisen kann, dass James Harden nicht nur das wurde, was ich wurde”, sagte er. “Ich bin selbst ein Spieler und kann bei den Atlanta Hawks dominanter sein als bei den Houston Rockets.

“Ich versuche alles zu tun. Ich möchte überall sein. Ich habe das Gefühl, dass ich auf dem Feld mehrere Dinge tun kann. Ich bekomme beleidigende Folgemaßnahmen. Ich kann beim Pflücken punkten. Ich kann beim Dumping und bei nachfolgenden Operationen manchmal punkten.” Schussschüsse. Follow-ups. Follow-ups. Defensiv. Reem rennt. Ich möchte in allen dominant sein. “

Siehe auch  Rochester benötigt immer noch Masken in städtischen Einrichtungen

Er scheint sich in Atlanta zu Hause zu fühlen, und wenn er seine Vergangenheit abwägt, kann dies nicht leicht genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.