Chromecast mit Google TV wird in der App-Suche immer wichtiger

Das Neuestes Software-Update تحديث Für Chromecast mit Google TV wurde Anfang dieses Monats die grundlegende Unterstützung für Stadia sowie andere Optimierungen und Fehlerbehebungen hinzugefügt. Google TV auf Chromecast hat jetzt ein viel übersichtlicheres Suchfeld für Apps.

Wenn Sie in Chromecast mit Google TV zum Tab “Apps” wechseln, wird eine neue pillenförmige Suchleiste unterhalb der Zeile “Ihre Apps” angezeigt. Es erstreckt sich über die gesamte Bildschirmlänge und erinnert ein wenig an den Pixel Launcher. Auf der linken Seite erscheint das Google Assistant-Logo und die Aufforderung “Apps und Spiele suchen”.

Es ersetzt das leicht zu übersehende Feld “Apps suchen”, das in der App-Kategorienbibliothek angezeigt wurde. Benutzer, die es verpasst haben, würden sich wahrscheinlich an die Sprachfernbedienung wenden oder in der oberen Reihe “suchen”, was mehr als ein paar Klicks auf dem D-Pad erfordert.

Jetzt können Sie nach den beiden Sitzungen einfach nach unten scrollen und die Suchfunktion aufrufen. Bei Auswahl wird das Feld gut sichtbar markiert und ein Klick ermöglicht es Ihnen, die Suche über die Tastatur zu starten. Wenn Sie nach einer bereits heruntergeladenen und installierten App suchen, kann Google sie sofort starten. Andernfalls erhalten Sie Play Store-Ergebnisse.

Dies ist eine kleine Optimierung, aber der am einfachsten aussehende Bereich – buchstäblich – sollte nicht übersehen werden. Es ist unklar, wann diese Änderung eingeführt wurde, aber es ist möglich, dass sie in den letzten Tagen mit dem neuesten OTA oder über einen serverseitigen Rollout eingetroffen ist. Die neue Google TV-Suchleiste auf Chromecast ist heute weit verbreitet.

Mehr über Chomecast:


Weitere Neuigkeiten finden Sie bei 9to5Google auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.