China nennt die Mars-Sonde den traditionellen Namen des Feuergottes

Die chinesische Regierung gab am Samstag bekannt, dass das erste chinesische Raumschiff auf dem Mars nach dem traditionellen Feuergott Zhurong benannt wird.

Das Fahrzeug befindet sich an Bord der Tianwen-1-Sonde, die am 24. Februar die Marsumlaufbahn erreicht hat, und soll im Mai landen, um nach Beweisen für das Leben zu suchen.

Es ist Teil von Chinas Raumfahrtplänen, die den Start einer bemannten Umlaufbahnstation und die Landung eines Menschen auf dem Mond beinhalten. 2019 landete China als erstes Land eine Raumsonde auf der anderen Seite des Mondes, die bisher wenig erforscht wurde, und brachte im Dezember zum ersten Mal seit den 1970er Jahren Mondgesteine ​​zurück auf die Erde.

Die China National Space Administration sagte, der Titel des Fahrzeugs stimme mit dem chinesischen Namen für Mars überein – “Huo Xing” oder Fire Star.

Die neue Nachrichtenagentur China (Xinhua) zitierte den stellvertretenden Direktor der CNSA, Wu Yanhua, mit den Worten, dass der Name “das Entzünden der Planetenerkundungsfackel in China anzeigt”.

Der erste Kandidat für einen Landeplatz ist Utopia Planitia, eine felsige Ebene, in der 1976 das US-amerikanische Landungsboot Viking 2 landete.

Laut CNSA gehören zu den Zielen von Tianwen-1 die Analyse und Kartierung der Marsoberfläche und -geologie, die Suche nach Wassereis und die Untersuchung des Klimas und der Oberflächenumgebung.

China wird nach der ehemaligen Sowjetunion und den Vereinigten Staaten das dritte Land sein, das ein Roboterfahrzeug auf dem Mars platziert.

Siehe auch  COVID-19-Fälle nehmen in Australien zu, aber Zunahme der Impfungen gibt Hoffnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.