Broome kehrt in der Schweiz auf die Erfolgsspur zurück – The Sun Nigeria

durch Monika Ekam

Der olympische Bronzemedaillengewinner Issey Brom ist zurück auf der Erfolgsspur, nachdem er die Enttäuschung über die Niederlage bei den gerade zu Ende gegangenen afrikanischen Senioren-Leichtathletik-Meisterschaften in Mauritius abgeschüttelt hat.

Der Weitsprung hat zuvor drei aufeinanderfolgende CAF-Titel gewonnen, beginnend mit Marrakesch 2014, Durban 2016 und der Rückkehr nach Asaba, Delta State im Jahr 2018, aber aufgrund von Passproblemen wurde ihr die Chance verweigert, ihren CAF-Titel in Mauritius zu behalten.

Bist du ein Mann ab 40? Verpassen Sie keine wichtigen Informationen, sie sind in 2 Tagen weg! Klicken Sie hier, um zu lesen .

Kaum drei Tage nach Abschluss der Wettkämpfe auf Mauritius sprang Broome auf eine Saisonbestleistung (SB) von 6,92 m (0,0) und gewann am Dienstag beim CITIUS-Meeting in Bern den Weitsprung der Frauen mit einem klaren Sieg über die anderen Jahreszeit. Zweiter wurde Maidan Asani Michaeli mit 6,45 Metern, Diana Leste mit 6,27 Metern Dritter.

Am 22. März dieses Jahres gewann Brum bei den Hallenweltmeisterschaften in Belgrad Nigerias einzige Silbermedaille und sprang mit 6,85 Metern eine neue persönliche Bestleistung.

Broome, die Bronzemedaillengewinnerin der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2019, setzte im Mai 2021 eine neue afrikanische Marke im Weitsprung der Frauen, indem sie in Chula Vista atemberaubende 7,17 m sprang und damit den 25-jährigen afrikanischen Rekord von Chioma Agunwa brach.

Bemerkenswert ist, dass das nigerianische Team 11 Medaillen, darunter fünf Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen, gewann und auf Mauritius hinter Kenia und Südafrika den dritten Platz im Medaillenspiegel belegte.

Arbeiten Sie mit mir zusammen, lassen Sie uns Sie dazu bringen, N500K bis N500K pro Monat zu verdienen! Fähigkeiten öffnen Türen zu finanziellen Möglichkeiten Klicken Sie hier, um es zu erfahren .

Siehe auch  Fußball: Die Schweiz stellt schnell einen neuen Trainer ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.