In der Nähe

Die Bewohner werden geimpft, nachdem die Altersberechtigung am 23. März 2021 im Feldhaus der Universität von Guam Calvo, Mangilaw, auf 16 Jahre gesenkt wurde.

Pacific Daily News

Voll geimpfte Reisende nach Guam werden laut Adelup ab Samstag nicht mehr in der staatlichen Einrichtung unter Quarantäne gestellt.

Gouverneur Lou Leon Guerrero erließ am Donnerstagnachmittag eine Exekutivverordnung, mit der Reisebeschränkungen und Quarantänen in Guam gelockert wurden. Die Insel befindet sich weiterhin in einem Zustand der Bereitschaftspandemie 3, und gesellschaftliche Zusammenkünfte sind laut Befehl auf nicht mehr als 100 Personen beschränkt.

Mehr: Jugendliche ab 12 Jahren in Guam können den Pfizer-Impfstoff erhalten

Mehr: Die CDC identifiziert 6 Fälle von 3 COVID-19-Varianten in Guam

Am 15. Mai um 12:01 Uhr müssen ankommende Reisende, die alle erforderlichen Dosen des von der FDA zugelassenen COVID-19-Impfstoffs erhalten haben – Moderna, Pfizer oder Johnson & Johnson – “nach Überprüfung” nicht in die Quarantäne gehen.

In der Anfrage heißt es: „Reisende, die von dieser Ausnahmeregelung profitieren, müssen sich selbst auf Symptome von COVID-19 überwachen und die geltenden (Gesundheits-) Richtlinien einschließlich der Überprüfungsanforderungen einhalten.“

Die Sprecherin von Adelup Krystal Paco-San Agustin sagte, dass die Standards und die Überprüfung der öffentlichen Gesundheit noch ausstehen und bald veröffentlicht werden.

READ  Fossil hunters find the lair of a giant predatory worm

Die CDC-Richtlinien verlangen weiterhin, dass alle Flugreisenden, die aus einem anderen Land in die USA kommen, einen negativen COVID-19-Test vorlegen. Der Test sollte mindestens drei Tage vor Abflug durchgeführt werden. Dies gilt unabhängig vom Impfstatus des Reisenden.

Auto-Start

Vorschaubilder anzeigen

Erklärungen anzeigen

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.guampdn.com/story/news/2021/05/13/vaccinned-travelers-exempt-quarantine-beginning-saturday/5070108001/