“Auf der Suche nach dem großen Lied” Fragen und Antworten live am 12. Februar

Präsentiert vom Friday Harbor Film Festival

Sie haben angefangen, die Trilogie “Auf der Suche nach großartigen Liedern” zu sehen, und jetzt haben Sie die Möglichkeit, mit Filmemachern und Komponisten zu interagieren. Nehmen Sie am Freitag, den 12. Februar um 10 Uhr PDT an einer kostenlosen Live-Frage-und-Antwort-Veranstaltung beim Friday Harbor Film Festival über Filme teil fhff.org. Die Aufzeichnung der Live-Übertragung wird auf der FHFF-Website für diejenigen frei verfügbar sein, die nicht rechtzeitig zuschauen können.

An dieser besonderen Veranstaltung nehmen die San Juan Islander Morten Lorsen und Alex Shapiro teil, die in allen drei Filmen aufgetreten sind, sowie die Serienautoren Michael und Doris Lacer Stillwater, die aus Finnland zu uns kommen werden. Die Interaktion mit dem Publikum ist während der Veranstaltung oder durch Online-Übermittlung einer Frage zur vorherigen Prüfung durch einen Besuch möglich https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeu6wmtnil10j3lQuuhRXM2OHzAGvd5Hxh0Jz-hIDwgs-Plfw/viewform.

Michael Stillwater ist ein Filmemacher mit musikalischem Hintergrund als Autor, Performer und Lehrer. Er ist der Gründer von Inner Harmony und Song Without Borders, einer Produktionsagentur für seine Filme und einem Projekt für die US-amerikanische gemeinnützige Organisation Living Bridges. Er stammt ursprünglich aus der Westküste, hat jahrelang in der Schweiz gearbeitet und lebt jetzt mit seiner Frau und Co-Produzentin in der Filmreihe, der Psychologin Doris Leisser Stillwater, in Finnland.

Doris Lesser Stillwater, Co-Produzentin der Trilogie “Auf der Suche nach großartigem SongP”, ist eine lizenzierte Psychiaterin, die in Gestalt-, Körper- und Jungschen Psychotherapie ausgebildet wurde. Sie bot eine Therapie mit Schwerpunkt auf transpersonaler Psychologie an und leitete Exerzitien in Europa und Amerika. Sie hat sich intensiv mit dem tibetischen Buddhismus befasst, was ihre Arbeit stark beeinflusst hat. Zusammen mit Michael Stillwater und dem Filmkomponisten Gary Malkin hat sie die Palliative Care-Ressource Graceful Passages mitgestaltet.

Siehe auch  Gründe, warum wir die Magie von Dhadkan auch 21 Jahre nach seiner Veröffentlichung nicht überwinden können!

Lauridsen gilt als einer der größten lebenden Chorkomponisten und sicherlich als einer der meistgespielten Komponisten der Welt. Er wurde mit der National Medal of Arts und dem Titel des American Master Choral der National Endowment of Arts ausgezeichnet. Von 1994 bis 2001 war er Komponist in Los Angeles und war mehr als 40 Jahre lang Kompositionsprofessor an der Thornton School of Music der University of Southern California. Laursen, Komponist, Performer und Lehrer, hat sein Leben damit verbracht, in tiefer Stille “dem inneren Lied” zuzuhören und Chorwerke von strahlender Schönheit zu spielen, damit die Welt sie hören und singen kann.

Shapiro richtet Note für Note aus und hofft, dass mindestens einige von ihnen nebeneinander gut aussehen. Ihre Beharrlichkeit in dieser Aktivität, kombiniert mit dem Schreiben realistischer Musik, öffentlichen Reden, freiwilligem Engagement für die Verteidigung der Künste, Tierfotografie und der schändlichen Anstiftung zu unerträglichen Wortspielen auf Facebook, führte zu einem glücklichen Leben. Shapiros akustische und elektrische Werke für Ensembles mit kleinen Räumen und großen Gruppen basieren auf einer umfangreichen Musikpalette, die das Musikgenre ignoriert, und sind bekannt für die nahtlose Verschmelzung von Live- und aufgenommenen Klängen, die oft atemberaubende visuelle und physische Elemente enthalten, sowie für den innovativen Einsatz von Technologie .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.