Auf dem Weg zu Tag 10: Die Rückkehr der Rechten in Deutschland

Propagandaministerium der Nazis Ankündigung der Bombardierung “Terroranschlag”, es kursierten Berichte, wonach bis zu 200.000 Menschen getötet wurden. Die Zahl hält seit Jahrzehnten an, obwohl Forscher die Zahl der Opfer inzwischen auf fast 25.000 geschätzt haben.

Die Rechtsextremen in Deutschland haben die deutsche Opferrolle lange Zeit ausgenutzt, um eine revisionistische Sicht der Nazizeit zu fördern. Jedes Jahr im Februar ziehen Neonazis nach Dresden, um der Bombardierung zu gedenken. Franco A, der sagt, seine Großmutter habe die Bombardierung Dresdens miterlebt, wägt dies in seinem Audio-Tagebuch gegen den Holocaust ab.

Nach der Bombardierung Dresdens marschierten alliierte Soldaten in Richtung Berlin und befreiten unterwegs Konzentrationslager. Hitler tötete sich am 30. April 1945 mit einer drohenden Niederlage. Kurz darauf, am 7. Mai, verkündete General Alfred Jodl Bedingungslose Kapitulation der deutschen Streitkräfte.

Prominente Persönlichkeiten des NS-Regimes wurden wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht gestellt. Die Nürnberger Prozesse, wie dieses Gerichtsverfahren der Nachkriegszeit genannt wurde, waren eine allgemeine Darstellung der deutschen Kriegsverbrechen, die weltweit verfolgt wurden.

Nach der Niederlage Deutschlands wurde sein Territorium geteilt und besetzt von Amerikanische, britische, französische und sowjetische Truppen. Bis 1949 hatten die Westmächte ihre drei Regionen zur Bundesrepublik Deutschland, bekannt als Westdeutschland, konsolidiert, während die Sowjets die Deutsche Demokratische Republik oder Ostdeutschland bildeten.

Die Westmächte haben eine Demokratisierungsagenda vorgebracht – aber sie erlaubten auch vielen Ex-Nazis, Arbeitsplätze in Regierung und Wirtschaft zu behalten. Eine vollständigere Darstellung der Schrecken des Holocaust wird nicht in mehr als einem Jahrzehnt erfolgen.

READ  Der Reporter von BBC China reist mit zunehmenden Spannungen von Peking nach Taiwan

In Ostdeutschland waren die Sowjets aggressiver bei der Jagd auf ehemalige Nazis, selbst als das neue Land unter zunehmend isolierter kommunistischer Herrschaft geriet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.