Angesichts der Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs finden Sie hier einige Tipps für Globetrotter – Schweiz, Dubai, Singapur, Marokko, Vietnam | The Weather Channel – Artikel von The Weather Channel

Singapur.

(Ken Pastor/Pixel/Via Canva)

Die nicht enden wollende Pandemie und die damit verbundenen Reisebeschränkungen haben alle hart getroffen, insbesondere Reisebegeisterte. Mit der Schließung der beliebtesten Reiseziele für Touristen mussten sie verdrängen, was in ihnen steckt Banen und bleib zu hause.

Nachdem sich die Situation jedoch etwas verbessert hat, haben viele Länder begonnen, die Beschränkungen schrittweise zu lockern und den Menschen die Einreise zu ermöglichen. Nach fast zweijähriger Aussetzung werden die internationalen Linienflüge in Indien voraussichtlich bis zum 15. März wieder aufgenommen.

Also, wenn Sie vom Reisefieber gebissen wurden und einige große Reisepläne haben, ist jetzt die Zeit zu glänzen. Und um Ihnen bei der Planung zu helfen, haben wir einen kleinen Reiseführer vorbereitet, auf den Sie sich beziehen können.

Schweiz

Schweiz.  (Margaret Roblosky/Das Reisekaffeebuch/Via Canva)

Schweiz.

(Margaret Roblosky/Das Reisekaffeebuch/Via Canva)

Die COVID-19-Infektionsraten in der Schweiz sind dramatisch gesunken, und die Schweizer Regierung hat beschlossen, fast alle COVID-19-Beschränkungen zu lockern. In Erholungsgebieten müssen die Menschen ab sofort nicht einmal Impfausweise vorzeigen.

Wenn Sie also von Indien in die Schweiz reisen, wird Sie das Land mit offenen Armen empfangen – oder zumindest ohne Einschränkungen. „Die Schweiz macht einen entscheidenden und wichtigen Schritt in Richtung Normalität. Das Virus ist da. Wir lernen, mit dem Virus zu leben“, sagte Bundespräsident Ignacio Cassis an einer Pressekonferenz.

Und wer würde nicht die Gelegenheit ergreifen, die weiten grünen Weiden oder die schneebedeckten Hügel zu besuchen, wo Raj und Simran von DDLJ zu ihren Herzen tanzten?

Marokko, Westen, Sonnenuntergang

Marokko, Westen, Sonnenuntergang.  (walksc/pixabay/via canva)

Marokko, Westen, Sonnenuntergang.

(walksc/pixabay/via canva)

Das schöne afrikanische Land hat die Verfahren für Touristen- und Besuchervisa wieder eingeführt und hat damit begonnen, Visaanträge für alle Kategorien anzunehmen. Diese Mitteilung wurde von der Botschaft des Königreichs Marokko übermittelt. Es scheint, dass die marokkanische Grenze am 7. Februar 2022 wieder für kommerzielle Flüge geöffnet wurde.

Marokko heißt jetzt indische Staatsangehörige willkommen, die mindestens 14 Tage vor Reiseantritt vollständig geimpft wurden und Impfbescheinigungen ausstellen können. Abgesehen davon müssen Touristen ein „Gesundheitsformular“ ausfüllen und einen negativen RT-PCR-Testbericht vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Darüber hinaus werden die Passagiere innerhalb von 48 Stunden nach der Ankunft einem zweiten Test unterzogen, der im Hotel oder in der Touristenunterkunft abgelegt werden kann. Besucher können sich bei ihrer Ankunft in Marokko auch Temperaturkontrollen und zufälligen Antigen-Schnelltests unterziehen (kostenlos).

Von nicht geimpften Personen wird erwartet, dass sie maximal zehn Tage in einem von der Regierung genehmigten Hotel unter Quarantäne gestellt werden.

Vietnam

Vietnam.  (Fabinersara/via Canva)

Vietnam.

(Fabinersara/via Canva)

Das Land des aufsteigenden Drachen, Heimat einer Vielzahl buddhistischer Tempel und einiger erstaunlicher Pagoden, ist ein idealer Ort für alle, die ein taschenfreundliches Reiseziel suchen.

Die gute Nachricht ist, dass Vietnam, das in die Fußstapfen anderer südostasiatischer Länder wie Thailand und der Philippinen tritt, beschlossen hat, seine Türen so bald wie möglich am 15. März schrittweise wieder für ausländische Reisende zu öffnen.

Das Tourismusministerium des Landes hat beschlossen, ab Mitte März fast alle Reisebeschränkungen aufzuheben. Vietnams Grenzen werden für alle ausländischen Besucher geöffnet, die vor der Einreise positiv auf COVID 19 getestet wurden.

Es wird erwartet, dass Reisende zwischen den letzten sechs Monaten und 14 Tagen nach ihrer Ankunft in Vietnam gegen das Virus geimpft werden. Es sollte auch beachtet werden, dass Touristen sich am ersten Tag ihres Urlaubs in Selbstquarantäne begeben und eine Reisekrankenversicherung von bis zu 10.000 US-Dollar abschließen müssen.

Auf der anderen Seite dürfen nicht geimpfte Reisende in das Land einreisen, müssen sich jedoch sieben Tage lang in einem Hotel selbst unter Quarantäne stellen. Sie sollten auch an den Tagen 1 und 7 einen RT-PCR-Test durchführen.

Singapur

Singapur.  (Sacent/Pixabay/Via Canva)

Singapur.

(Sacent/Pixabay/Via Canva)

Die Regierung von Singapur hat die Einreise- und Testbeschränkungen für Vaccinated Travel Passage (VTL)-Passagiere ab dem 22. Februar vereinfacht. Personen aus Indien müssen jedoch innerhalb von 48 Stunden negative PCR-Testberichte oder Antigen-Schnelltests einreichen.

Laut Singapore Airlines (SIA) wird die Reisedatumsanforderung für Passagiere mit vollständigen Impfungen, um mit VTL-Flügen von Chennai, Delhi oder Mumbai nach Singapur zu reisen, von 14 auf 7 Tage reduziert.

Laut SIA sollten Reisende in den vergangenen sieben Tagen keine anderen Länder als VTL-Länder/-Regionen oder überseeische Länder/Regionen besuchen, die vom Gesundheitsministerium von Singapur als Kategorie 1 eingestuft wurden, einschließlich Macau, Festlandchina und Taiwan.

Dubai

Dubai.  (Nizam Abdul Latif / über Canva)

Dubai.

(Nizam Abdul Latif / über Canva)

Am Dienstag hob Dubai auch die Beschränkungen für indische Reisende auf. Inder müssen sich an indischen Flughäfen keinen RTPCR-Tests unterziehen, bevor sie in die VAE reisen.

Der Flughafen Dubai hat kürzlich seine Reisestandards für Reisende aus Indien, Sri Lanka, Bangladesch und Pakistan geändert.

Alles, was Sie brauchen, um das Land zu besuchen, ist ein negatives COVID-19-Testzertifikat, das Sie 48 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit von einem anerkannten Gesundheitsdienstleister erhalten. Die Passagiere werden bei ihrer Ankunft in Dubai einem PCR-Test unterzogen, und für Transitpassagiere gelten die Regeln für die Einreise zum Endziel.

Während wir Ihnen eine gute Reise wünschen, müssen wir versichern, dass die Pandemie immer noch auf der ganzen Welt andauert und jederzeit in irgendeiner Form wieder auftauchen könnte. Daher sollten Reisende alle Vorsichtsmaßnahmen treffen, einschließlich Masken, Sterilisation, regelmäßige Tests, physische Distanzierung und andere länderspezifische Richtlinien.

**

Laden Sie sich Wetter-, Wissenschafts- und COVID-19-Updates für unterwegs herunter Wetterkanal App (Im Android- und iOS-Store). Es ist kostenlos!

Siehe auch  In "Tina" das letzte Wort eines legendären Überlebenden Filme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.