Andy Zechri-Brighton wurde in Murat Yakins ersten Kader für die Schweiz berufen

Brightons Andy Zekeri wurde für die kommenden Freundschaftsspiele und die WM-Qualifikation nächsten Monat zum neuen Schweizer Trainer Murat Yakin ernannt.

Der 22-Jährige ist einer von 27 Spielern, die für ihren Kader ausgewählt wurden, um am Mittwoch, dem 1. September (19.45 Uhr), in einem Freundschaftsspiel gegen Griechenland zu spielen.

Vier Tage später bestreiten sie am Sonntag, 5. September (19.45 Uhr), die ersten beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Europameister Italien, bevor sie drei Tage später am Mittwoch, 8. September, in den Windsor Park gegen Nordirland antreten. (19:45 Uhr beginnt).

Zekeri hofft, der Schweiz helfen zu können, ihren 100%igen Start in die Qualifikationskampagne in der Gruppe zu halten, nachdem sie die letzten beiden Spiele gewonnen hat.

Der Stürmer muss jedoch noch sein erstes Länderspiel für sein Land gewinnen, nachdem er im Mai für seine Freundschaftsspiele gegen die USA und Liechtenstein erstmals in die erste Mannschaft berufen wurde.

Zakiri hofft, seinen guten Saisonstart fortsetzen zu können, nachdem Albion am Dienstag beim 2:0-Sieg gegen Cardiff im Carabao Cup sein Konto für den Verein eröffnet hat.

Siehe auch  Zwischenfall im Südchinesischen Meer: Die neue US-Regierung unterstützt Taiwan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.