Acht neue Erlebnisse in den Schweizer Alpen für den Winter 2021

Drei tolle Erlebnisse am Eiger

Fallschirmspringen

Die Nordwand des Eigers ist eine der furchterregendsten Bergwände der Region – aber Sie müssen keine Riemen mehr tragen, um ihre majestätische Majestät zu genießen. Skydive Interlaken bietet die Möglichkeit, aus einem Helikopter auf 14.500 Fuß zu springen (mit einem Instruktor), bevor Sie 45 Sekunden lang neben dem Flip frei fallen, bis sich der Fallschirm auf 5.500 Fuß öffnet. Von dort wird der Drift ruhiger bis zu festem Boden. Touren ab Interlaken und Grindelwald beginnen mit einer malerischen Aussicht auf den Eiger sowie Mönch und Jungfrau, beides Gipfel auf 13.000 Metern Höhe. Ausflüge mit Fallschirmspringen Interlaken Ab 540€.

einweichen

Segeln Sie im kühlen Nass des Brienzersees, einem der Zwillingsseen von Interlaken, und entspannen Sie auf eigene Faust HotTug. Irgendwo zwischen Whirlpool und Schlepper bieten diese Schiffe eine einzigartige Möglichkeit, die schneebedeckten Gipfel von Grindelwald zu genießen. Die Gäste steuern das Boot und den Holzofen selbst, und es gibt auch einen Prosecco. Die Boote bieten Platz für bis zu sechs Personen. £140 für zwei Personen, mit einer Sitzungsdauer von 90 Minuten.

schlafend

Grindelwalder Berge – Alpine Design Resort ist ein modernes Hotel in einem traditionellen Chalet-Stil im Schatten des Eigers. Das Dekor mischt kräftige Farben mit Harthölzern, und auch für Feinschmecker gibt es viel zu bieten: BG’s Grill ist ein “Fine Dining Sharing-Erlebnis” des österreichischen Küchenchefs Markus J. Lindner, Nachmittagstee wird in der Lobby serviert, während die Zigarrenbar The Other Club Benston Churchill feiert ., der 1894 in der Nähe des Fetterhorns kletterte. Ab £295, Übernachtung mit Frühstück.

Siehe auch  Die Schweiz startet die Guipuzcoan-Welle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.