Abu Dhabi streicht Großbritannien, Katar, Russland und andere Reiseziele von der Grünen Liste

Abu Dhabi hat seine grüne Liste der Länder für Inlandsreisen in das Emirat aktualisiert, sodass Reisende direkt in das Emirat reisen können, ohne bei der Ankunft unter Quarantäne gestellt zu werden.

Am Montag, den 3. Januar, um 12.01 Uhr, umfasst diese Liste nun 71 Länder, gegenüber 73.

Das Vereinigte Königreich, die Türkei, Jordanien, Katar, Russland und der Libanon gehören zu den Ländern, die von der grünen Liste des Ministeriums für Kultur und Tourismus – Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) gestrichen wurden.

Inzwischen sind Länder wie Algerien, Marokko, die Seychellen und Tunesien hinzugekommen.

Alle Reisenden, die von Zielen der Grünen Liste ankommen, sind nach der Landung in Abu Dhabi von den obligatorischen Quarantäneverfahren ausgenommen.

Passagiere müssen ein negatives PCR-Covid-19-Testergebnis einreichen, das maximal 48 Stunden vor Abflug gültig ist, und sich bei der Ankunft am internationalen Flughafen Abu Dhabi einem zusätzlichen PCR-Test unterziehen.

Geimpfte Reisende aus Ländern der Grünen Liste werden am sechsten Tag (der Ankunftstag in Abu Dhabi gilt als erster Tag) einem weiteren PCR-Test unterzogen.

Ungeimpfte Reisende aus Ländern der Grünen Liste sollten an den Tagen 6 und 9 PCR-Tests durchführen.

Die Länder, Regionen und Territorien auf der Grünen Liste werden laut Abu Dhabi Media Office regelmäßig aufgrund internationaler Entwicklungen aktualisiert. Die Aufnahme in die Liste unterliegt strengen Standards für Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle für Reisen, die das Wohl der VAE-Gemeinschaft sicherstellen und priorisieren.

Siehe auch  Schweiz - Das Burka-Verbot zieht Islamophobie und Feministinnen an

Hier sind die Ziele auf der grünen Liste ab dem 3. Januar um 12:01 Uhr:

Albanien

Algerien

Armenien

Australien

Österreich

Aserbaidschan

die zwei Meere

Weißrussland

Belgien

Bosnien und Herzegowina

Brasilien

Bulgarien

Birma

Kambodscha

Kanada

China

Kroatien

Zypern

Tschechien

Dänemark

Finnland

Frankreich

Georgia

Deutschland

Griechenland

Sonderverwaltungszone Hongkong)

Ungarn

Indonesien

Iran

Irak

Israel

Italien

Japan

Kasachstan

Kuwait

Kirgisistan

Laos

Lettland

Luxemburg

Malaysia

die Schimmelinseln

Holland

Marokko, Westen, Sonnenuntergang

Norwegen

Oman

Papua Neu-Guinea

Philippinen

Polen

Portugal

Irische Republik

Rumänien

Saudi Arabien

Serbien

Singapur

Slowakei

Slowenien

Südkorea

Spanien

Schweden

Schweiz

Syrien

Seychellen

Taiwan, Provinz Chinas

Tadschikistan

Thailand

Tunesien

Turkmenistan

Ukraine

USA

Usbekistan

Jemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.