7 geniale Tricks, die Ihr Vogelbad sauber halten

7 geniale Tricks, die Ihr Vogelbad sauber halten

Selbst bei richtiger Platzierung, regelmäßigem Nachfüllen und einem Solarbrunnen muss jeder sein Vogelbad reinigen. Sie müssen keine Unmengen an Vorräten oder aggressiven Chemikalien kaufen, um das Badezimmer Ihres Vogels sauber und frisch zu halten. Die einzige Lösung, die Experten empfehlen, ist Essig. Destillierter Weißweinessig und Apfelessig funktionieren beide gleichermaßen gut. Verwenden Sie also den Essig, den Sie bevorzugen oder den Sie bereits zu Hause haben. Essig ist ein vielseitiges Reinigungsmittel, da seine saure Natur Ablagerungen und Schmutz durchtrennt – wie die Algen, die in einem Vogelbad wachsen – und gleichzeitig Bakterien bekämpft. Es ist ungiftig und somit sicher für Tiere und Menschen.

Um Ihre Badewanne zu reinigen, benötigen Sie lediglich Essig, Wasser, Gummihandschuhe und eine Scheuerbürste. (Eine Drahtbürste kann Ihre Vogeltränke beschädigen, je nachdem, woraus sie besteht.) Halten Sie für diese Aufgabe am besten eine spezielle Bürste bereit, da Sie dann mit Kot, schmutzigen Federn und anderen unappetitlichen Ablagerungen zu kämpfen haben. Ziehen Sie Ihre Gummihandschuhe an und leeren Sie dann das gesamte Waschbecken. Mit einer Mischung aus einem Teil Essig und neun Teilen Wasser gründlich schrubben. Gut ausspülen, dann die Schüssel erneut mit frischem Wasser füllen.

Siehe auch  Der chinesische Yutu 2-Rover ist im Begriff, auf der anderen Seite des Mondes "aufzuwachen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert