Wann bin ich ansteckend, wenn ich Omicron habe? Daten deuten darauf hin, dass Menschen mit einer neuen COVID-Variante früher ansteckender waren

Wann bin ich ansteckend, wenn ich Omicron habe?

Es ist noch nicht klar, aber einige frühe Daten deuten darauf hin, dass Menschen früher infektiös werden können als frühere Varianten – möglicherweise innerhalb eines Tages nach der Infektion.

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sagen, dass Menschen mit Coronavirus in den wenigen Tagen vor und nach dem Auftreten der Symptome am ansteckendsten sind. Laut einigen externen Experten kann dieses Zeitfenster bei Omicron jedoch früher auftreten.

Dies liegt daran, dass Omicron schneller Symptome zu verursachen scheint als frühere Varianten – im Durchschnitt etwa drei Tage nach der Infektion, laut vorläufigen Studien. Basierend auf früheren Daten bedeutet dies, dass Menschen mit Oomicron bereits einen Tag nach der Infektion ansteckend werden können.

Bei den bisherigen Varianten wurden die Menschen zwei bis vier Tage nach der Ansteckung ansteckend. Zwei Tage nach Abklingen der Symptome sind die Menschen immer noch ansteckend.

Die Forscher sagen, dass es zu früh ist, um zu wissen, ob die kürzere Inkubationszeit des Omikrons zu einer präinfektiösen Krankheit führt. Aber es wird helfen, die schnelle Verbreitung der Variablen zu erklären.

Dr. Amy Karger von der University of Minnesota School of Medicine empfiehlt, sich nach Möglichkeit innerhalb von drei und fünf Tagen nach der Exposition selbst zu testen.

“Viele Leute werden am dritten Tag positiv”, sagt Karger und bezieht sich auf Omicron. “Hier gibt es eine grundlegende Möglichkeit, Leute früher zu fangen, als Sie es mit anderen Variablen tun würden.”

Wenn Sie nur einen Test haben, sagt Karger, ist es in Ordnung, bis zum fünften Tag zu warten.

Siehe auch  Atemberaubendes Bild des Hubble-Teleskops zeigt das Weltraum-Schwert, das ein riesiges himmlisches „Herz“ durchbohrt

Personen mit COVID-19-Symptomen sollten sich nach Möglichkeit sofort testen lassen.

Laborentwickelte Tests sind empfindlicher als Schnelltests, daher sollten sie das Virus am dritten Tag nach der Exposition, wenn nicht sogar früher, erfassen können.

Menschen, die asymptomatisch sind, haben im Allgemeinen viel niedrigere Virusspiegel, daher ist nicht klar, wann oder ob sie ansteckend werden.

Allerdings müssen diejenigen, die positiv getestet werden, aber keine Symptome aufweisen, gemäß den neuesten Richtlinien der CDC für mindestens fünf Tage isoliert werden. Die Agentur wurde dafür kritisiert, dass sie keinen negativen Test verlangte, bevor sie die Isolation verließ, aber selbst nach der Überarbeitung der Richtlinien sagten Beamte, der Umzug sollte optional sein.

Personen mit Symptomen sollten isoliert bleiben, bis sie sich mindestens 24 Stunden von einem Fieber erholt haben.

Copyright © 2022 von The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.