7 afrikanische Länder mit dem höchsten Wachstum des Pensionskassenvermögens

Der Bericht konzentrierte sich speziell auf Pensionsfondsvermögen in 68 Ländern oder Gerichtsbarkeiten, darunter 38 OECD- und 30 Nicht-OECD-Länder in Osteuropa, Asien und Afrika. Der Bericht enthielt Teile:

„Insgesamt verfügten Pensionsfonds Ende 2021 über Vermögenswerte in Höhe von 38,5 Billionen US-Dollar in insgesamt 68 Berichtsgebieten. Die meisten dieser Vermögenswerte befanden sich im Besitz von Pensionsfonds in der OECD-Region, insgesamt 37,7 Billionen US-Dollar. Es wurde festgestellt, dass die Vereinigten Staaten das größte Vermögen haben Höhe der Vermögenswerte in Pensionsfonds (22,6 Billionen US-Dollar), gefolgt von Großbritannien (3,6 Billionen US-Dollar), Australien (2,3 Billionen US-Dollar), den Niederlanden (2,0 Billionen US-Dollar), Kanada (1,7 Billionen US-Dollar), Japan (1,5 Billionen US-Dollar) und die Schweiz (1,2 Billionen US-Dollar). Insgesamt halten diese sieben Länder 92,4 % des Pensionsfondsvermögens in der OECD-Region.“

Wie immer liegt unser Fokus hier bei Business Insider Africa auf den sieben afrikanischen Ländern, die es auf die erste Liste geschafft haben. Wir werden es bald verraten. Aber lassen Sie uns zunächst kurz darauf eingehen, was eine Pensionskasse ist.

Laut The Balance sind Pensionsfonds Anlagepools, die Vermögen anhäufen, um die Rente der Arbeitnehmer zu zahlen. Normalerweise werden Rentenfonds sowohl von Arbeitnehmern als auch von ihren Arbeitgebern gespendet, insbesondere in afrikanischen Ländern, in denen es Pflichtrentensysteme gibt.

Pensionskassenmanager investieren in verschiedene Anlageklassen wie Aktien, festverzinsliche Anlagen wie Obligationen, Schatzanweisungen, Unternehmensanleihen, kollektive Kapitalanlagen (CIS0 etc.).

  1. Ägypten: Das Vermögen des ägyptischen Pensionsfonds wuchs um 8,0 % auf 6,2 Milliarden US-Dollar, was 1,5 % des BIP des Landes für 2021 entspricht.
  2. Ghana: Ghanas Pensionsfondsvermögen wuchs um 27,2 % auf 4,7 Milliarden US-Dollar, was 6,3 % des BIP des Landes im Jahr 2021 entspricht.
  3. Kenia: Das Pensionsfondsvermögen des Landes wuchs um 10,6 % auf 13,7 Milliarden US-Dollar, unzufrieden mit 12,9 % des BIP des Landes im Jahr 2021.
  4. Namibia: Das Vermögen des Pensionsfonds dieses südafrikanischen Landes wuchs um 17,6 % auf 11,8 Milliarden US-Dollar, was 103,0 % des BIP des Landes für 2021 entspricht.
  5. Nigeria: Das Vermögen der nigerianischen Pensionsfonds wuchs um 9,1 % auf 32,6 Milliarden US-Dollar, was 7,6 % des BIP des Landes entspricht.
  6. Uganda: Das Vermögen des Uganda Pension Fund wuchs um 15,8 % auf 5,3 Milliarden US-Dollar, was 12,4 % des BIP des Landes entspricht.
  7. Zimbabwe: Das Vermögen des Pensionsfonds von Simbabwe wuchs um 285,8 % auf 2 Milliarden US-Dollar, was 7,6 % des BIP entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.