21Shares überfällt die Vontobel Bank, um eine Frist zu erhalten

Infuso kommt zu 21Shares, nachdem er für Bank Vontobel, Commerzbank, Lombard Odier AM und Pioneer Investments gearbeitet hat.

21Shares hat Marco Infoso zum Managing Director Business Development für Deutschland, die Schweiz und Österreich (DACH) ernannt.

Infuso tritt der Bank Vontobel bei, die seit Januar 2020 für die Entwicklung des ETF-Geschäfts für Managed Certification (AMC) in der Schweiz und in Liechtenstein verantwortlich ist.

Zuvor war er zwischen 2014 und 2019 fünf Jahre bei der Commerzbank als Head of Institutional Sales in der Schweiz für den ComStage ETF des Unternehmens tätig.

Infuso war außerdem in leitenden Positionen bei Lombard Odier Asset Management tätig, wo er als Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Pioneer Investments tätig war.

Hany Rashwan, CEO von 21Shares, kommentierte die Ernennung wie folgt: „Die Akquisition von Talenten ist zu einem regelmäßigeren Schwerpunkt für das kontinuierliche Qualitätswachstum und die Förderung institutioneller Anleger geworden, die in diese Anlageklasse eintreten.

Infuso fügte hinzu: „Kryptowährungen aus der Anlageklasse haben inzwischen die traditionelle Investmentbranche erreicht und werden bei jeder Portfolioallokation zu einer Notwendigkeit.

“Mein Ziel wird es sein, diese Anlageklasse in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich für die breite Öffentlichkeit zugänglich und vor allem verständlich zu machen.”

Infuso wird ab sofort dem 21-köpfigen 21Shares-Team beitreten. Seine Ankunft erfolgte nach anderen kürzlichen Ernennungen wie Sina Meyer als Head of Business Development für die Schweiz und Lucy Reynolds als Head of Operations.

Siehe auch  Besuchen Sie die Schweiz, aber lassen Sie sich willkommen heißen - Expat Guide to Switzerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.