Zypern aktualisiert die Einreisebestimmungen für diejenigen, die aus Island und Malta kommen, inmitten von COVID-19

Die Behörden in Zypern haben die Liste der von der Coronavirus-Krankheit betroffenen Länder aktualisiert, die ab dem 6. Mai in Kraft treten wird.

Laut der Ankündigung der zyprischen Regierung ist Island aufgrund der gestiegenen Anzahl von Infektionen von grün auf orange übergegangen. Inzwischen ist Malta von Rot zu Orange gewechselt, nachdem geschätzt wurde, dass letzteres kürzlich weniger Fälle von COVID-19 gemeldet hat.

Alle Personen, die ab heute in das Gebiet Zyperns einreisen möchten, müssen der Klassifizierung ihres Herkunftslandes in der Liste der vom Virus betroffenen Regionen folgen, um detaillierte Informationen zu den Anforderungen zu erhalten, die sie vor der Einreise nach Zypern erfüllen müssen, so die Berichte von SchengenVisaInfo .com.

“Die Einstufung der Länder der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums (Island, Liechtenstein und Norwegen) sowie der Schweiz in die Kategorien Grün, Orange oder Rot basiert auf der Empfehlung des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC), “ Die Regierung von Zypern kündigte durch eine Erklärung an.

Auf der Grundlage der vom ECDC bereitgestellten Daten klassifizierte Zypern Länder in Grün, Orange, Rot und Grau Klassifikationen.

Grüne Kategorie – Länder mit niedrigen Infektionsraten

Zu dieser Gruppe gehören derzeit Neuseeland, Saudi-Arabien, Südkorea, Singapur und Israel.

Personen aus einem der oben genannten Länder müssen bei ihrer Ankunft kein COVID-19-Testzertifikat besitzen oder die Quarantäneregeln befolgen.

Orange – Länder mit mittlerem Risiko

Orange Passagiere müssen ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen, das nicht älter als 72 Stunden ist.

Diese Kategorie umfasst die folgenden Länder:

  • Mitgliedstaaten der Europäischen Union: Irland, Portugal, Finnland und Malta.
  • Schengen-Mitglieder: Norwegen, Island.
  • Dritte Länder: Großbritannien, China (einschließlich Hongkong und Macau) und Thailand.
Siehe auch  Das umstrittene türkische Handelsabkommen tritt endlich in Kraft

Rote Kategorie – Länder, die stark von COVID-19 betroffen sind

Reisende der roten Kategorie müssen bei ihrer Ankunft ein negatives COVID-19-Testergebnis vorlegen und sich nach der Einreise nach Zypern einem zweiten COVID-19-Test unterziehen.

Diese Gruppe umfasst die folgenden Bereiche:

  • Mitgliedstaaten der Europäischen Union: Belgien, Österreich, Bulgarien, Kroatien, Luxemburg, Rumänien, Italien, Spanien, Griechenland, Ungarn, Niederlande, Polen, Slowakei, Dänemark, Slowenien, Estland, Tschechische Republik, Lettland, Schweden, Litauen, Deutschland.
  • Kleine Länder: Andorra, Vatikanstadt, Monaco, San Marino.
  • Schengen-Mitglieder: Liechtenstein, Schweiz.
  • Dritte Länder: Ruanda, Russland, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Jordanien, Ägypten, Libanon, Weißrussland, Serbien, Katar, USA, Armenien, Georgien, Bahrain.

Alle anderen Länder, die nicht in den oben genannten Kategorien aufgeführt sind, sind in enthalten grau Liste der Staaten.

Für graue Gruppen sind nur die folgenden Kategorien zulässig.

  1. Bürger Zyperns und Familienmitglieder,
  2. Bürger der Länder des Europäischen und Europäischen Wirtschaftsraums (Liechtenstein, Island und Norwegen) und der Schweiz,
  3. Bürger mit legalem Wohnsitz in Zypern,
  4. Bürger, die nach dem Wiener Übereinkommen zur Einreise berechtigt sind,
  5. Drittstaatsangehörige, die nach besonderer Erlaubnis der Republik in die Republik Zypern einreisen dürfen.

Mit Ausnahme der oben genannten zweiten Kategorie muss der Rest der Reisenden bei ihrer Ankunft auf eigene Kosten einen COVID-19-Test durchlaufen.

Alle Personen, die aus dieser Kategorie nach Zypern kommen, müssen 14 Tage lang von sich selbst isoliert bleiben. Die Quarantänezeit könnte verkürzt werden, wenn am siebten Tag ihrer Ankunft ein zweiter COVID-19-Test durchgeführt wird und das Ergebnis negativ ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.