Zusammenfassung der Champions League: Barcelona schied aus dem Turnier aus, Chelseas letzter Schlag und Manchester United besiegte die Young Boys

Barcelona schaffte es nicht, sich für das Achtelfinale zu qualifizieren, Manchester United spielte mit den Young Boys 1:1 unentschieden und Chelsea verspielte seine Chance auf den Spitzenplatz in der Gruppe H der Champions League.

Barcelonas Ausstieg aus der Champions League nach 0:3-Niederlage gegen Bayern München (AP Photo)

Höhepunkte

  • Barcelona schied nach einer 0:3-Niederlage aus der Champions League aus
  • Manchester United trennte sich 1:1 gegen Young Boys
  • UEFA Champions League-Titelverteidiger Chelsea wurde in der Gruppe H Vizemeister

Manchester United teilte sich in der zweiten Serie 1:1 mit den Swiss Young Boys und beendete die 17-jährige Serie von Barcelona, ​​die sich jede Saison für die Playoffs qualifizieren konnte, während das Spiel zwischen Atalanta und Villarreal in der Gruppe F aufgrund von starkem Schneefall verschoben wurde.

Magomed Ozdovs Tor in der Nachspielzeit zwang Chelsea, sich mit einem 3:3-Unentschieden gegen Zenit Sankt Petersburg zufrieden zu geben, und Juventus beendete die Gruppenphase der Champions League mit einem ruhigen 1:0-Sieg über Malmö, was es ihnen ermöglichte, als Gruppe ins Achtelfinale vorzurücken. H-Gewinner.

Barcelona verlor 0:3 gegen Bayern München

Barcelona schied nach der 0:3-Niederlage gegen Bayern München am Mittwoch aus der Champions League aus und schaffte es erstmals seit der Saison 2000/01 nicht über die Gruppenphase.

Die Tore von Thomas Müller und Leroy Sane in der ersten Halbzeit setzen die Deutschen, die alle sechs Spiele an der Spitze der Gruppe E gewonnen haben, fest auf dem Fahrersitz, bevor Jamal Musiyala eine Stunde später das dritte Tor erzielte.

Man United von Young Boys gehalten

Manchester United hatte sich bereits den ersten Platz und einen Platz im Achtelfinale gesichert, während Young Boys Schlusslichter wurden und ausgeschieden sind.

Siehe auch  IOC fordert Olympia-Teams auf, mehr Impfstoffe zu bestellen

Ein zerrissener Mason Greenwood bescherte United den perfekten Start, doch Fabian Rieders Distanzschuss kurz vor der Pause bescherte den Gästen einen Punkt, der nicht ausreichte, um ihre Abstiegschancen in die Europa League zu wahren.

Chelsea verlor den Spitzenplatz nach einem 3:3-Unentschieden gegen Zenit

Champions-League-Titelverteidiger Chelsea wurde in der Gruppe H Zweiter, nachdem er am Mittwoch beim 3:3-Unentschieden gegen Zenit St. Petersburg den Ausgleich in der Nachspielzeit kassiert hatte.

Das Ergebnis ließ Chelsea mit 13 Punkten aus sechs Spielen auf dem zweiten Platz, zwei hinter dem Gruppensieger Juventus, der dank eines 1:0-Sieges über den Schweden Malmö an die Spitze sprang.

Klicken Sie hier, um die vollständige Berichterstattung von IndiaToday.in über die Coronavirus-Pandemie anzuzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.