Zehn Gemeinschaftsorganisationen auf der Expo 2020 Dubai für interkulturelle Arbeit geehrt

Zehn Organisationen aus 10 Ländern wurden für ihr soziales Engagement auf der Expo 2020 Dubai mit dem Intercultural Innovation (IIA) Award ausgezeichnet.

In seinem zehnten Jahr ehrt das Institute of Internal Auditors (IIA) auf kreative Weise Menschen und Projekte, die Vielfalt, Toleranz und Inklusion fördern.

Ausgerichtet von der BMW Group und der United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) haben sich mehr als 1.100 Organisationen aus 120 Ländern um die Auszeichnung beworben.

Jeder Gewinner erhält eine finanzielle Unterstützung von 20.000 US-Dollar und eine professionelle Betreuung durch die BMW Group, UNAOC und das Beratungsunternehmen Accenture.

Die Gewinner sind:

Internationale Veränderungsinitiativen (Schweiz) Eine Organisation, die Gemeinschaften in Zeiten von Konflikten und sozialen Umbrüchen unterstützt und Ressourcen bereitstellt, um Konflikte anzugehen und zu überwinden.

La Cana, Produkte mit einem guten Zweck (Mexiko) Ein gemeinnütziger Verein, der sich für faire Arbeitsbedingungen und die Berufsausbildung von weiblichen Häftlingen einsetzt.

Mittelmeer-Jugendstiftung (Ägypten) – Der weltweit erste interreligiöse Jugenddialog, der junge Menschen in Workshops befähigt, das Konzept der „menschlichen Brüderlichkeit“ in ihren Gesellschaften anzuwenden und Hassreden, Extremismus und Intoleranz zu bekämpfen.

MITTI Social Initiative Foundation (Indien) – Verwaltet “Integrationscafés”, in denen Menschen mit Behinderung arbeiten.

Peacegeeks Association (Kanada) Geflüchtete und Einwanderer mit zuverlässigen Informationen über den Asylantrag und das Einwanderungsverfahren in Kanada versorgen.

Netzwerkstandort (Frankreich) Es bietet Flüchtlingen, Asylbewerbern und Migranten eine Plattform, um ihre Erfolgsgeschichten aufzuzeigen und sie zu motivieren, aktiv am gesellschaftlichen Leben des von ihnen adoptierten Landes teilzunehmen.

Höflich! Institut für politische Bildung (Brasilien) Austausch von Wissen, Ausbildungsmöglichkeiten und Bildungserfahrungen mit jungen Menschen, die am politischen Leben ihrer Gemeinden teilnehmen möchten.

Siehe auch  So sehen Sie sich das Halloween-Special von Muppets Haunted Mansion an

Spielen in der Stadt (Deutschland) Durch kreative Filme, Tanztheater und Performance-Formate finden Schüler neue Wege, sich mit der nationalsozialistischen Vergangenheit Münchens auseinanderzusetzen.

Street Project Corporation (Nigeria) Das Creative Youth Boot Camp bringt junge Menschen aus über 200 ethnischen Gruppen in Nigeria zusammen, um gemeinsam kreativ zu werden.

Förderung der kollektiven Jugendführung (Sri Lanka) Das Youth Leadership Collective ist eine Gruppe junger Menschen, die sich in der Gemeindeentwicklungsarbeit engagieren, die alle ethnischen und religiösen Grenzen in Sri Lanka durchquert.

Die Preisverleihung fand zeitgleich mit der Woche der Toleranz und Inklusion und dem Internationalen Tag der Toleranz im Deutschland-Pavillon statt.

Aktualisiert: 21. November 2021, 14:25 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.