YouTube-Videos werden für Nutzer von Werbeblockern bis zum Ende übersprungen

YouTube-Videos werden für Nutzer von Werbeblockern bis zum Ende übersprungen

Bei vielen Nutzern, die einen Werbeblocker verwenden, springen YouTube-Videos plötzlich an das Ende des Videos.

In den letzten Monaten hat YouTube seine Regelung gegen den Einsatz von Werbeblockern durchgesetzt. Dies begann letztes Jahr, als die Plattform eine Meldung anzeigte, die den Benutzer aufforderte, die Werbeblockierung zu deaktivieren und so die Wiedergabe von Videos zu verhindern, nachdem er diese Aufforderung ignoriert hatte. Dies hat dazu geführt, dass viele ihre Werbeblocker deinstallierten und einige clevere Problemumgehungen entstanden sind.

Diese Woche ist vielen aufgefallen, dass YouTube-Videos plötzlich an das Ende des Videos springen. Selbst wenn das Video nur wiedergegeben wird, springt es fast augenblicklich direkt zum Ende. Es ist ein seltsames Phänomen und scheint nur bei Benutzern aufzutreten, die einen Werbeblocker installiert haben. Wenn der Blocker deaktiviert ist, funktioniert alles wie gewohnt.

Benutzer Auch melden Dies geschieht, wenn Sie das Video erneut abspielen und wenn Sie versuchen, zu einem bestimmten Teil des Videos zu springen, wird es in einigen Fällen endlos geladen.

Daher glauben viele, dass dies eine absichtliche Maßnahme von YouTube ist, um die Verwendung von Werbeblockern zu unterbinden. Das ist durchaus möglich, aber es kann auch sein, dass es sich um ein Problem mit dem Werbeblocker selbst handelt.

Anfang des Jahres führte ein AdBlock-Fehler dazu, dass Videos langsam geladen wurden und das Gerät, auf dem YouTube läuft, übermäßig belastete. Als dieses Problem auftauchte, beschuldigten viele YouTube, der Schuldige zu sein. Es ist auch erwähnenswert, dass, zumindest soweit wir wissen, diejenigen, bei denen dieses letzte Problem auftritt, AdBlock verwenden, während diejenigen, die andere Werbeblocker verwenden, nicht dasselbe Verhalten feststellen. Es gibt einige sehr begrenzte Exemplare Berichte Dies geschieht jedoch auch ohne Werbeblocker, diese sind jedoch in der extremen Minderheit.

Siehe auch  Der Entwickler des Game Boy Emulators hat die App endgültig aus dem Google Play Store entfernt

Update 28.05.: In einer Stellungnahme dazu 9to5GoogleYouTube erklärt, dass „Zahlungen zur Verbesserung der YouTube-Leistung“ der Grund für das Verhalten sind, das viele in letzter Zeit beim Einsatz von Werbeblockern beobachtet haben. Dies habe jedoch „nichts zu tun“ mit dem Vorgehen von YouTube gegen Werbeblocker.

Werbeblocker verstoßen gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube und wir fordern Nutzer seit einiger Zeit dazu auf, ihre Lieblings-Creator zu unterstützen, Werbung auf YouTube zuzulassen oder YouTube Premium für ein werbefreies Erlebnis auszuprobieren. Unabhängige Bemühungen zur Verbesserung der Leistung und Zuverlässigkeit von YouTube können für Nutzer von Werbeblockern zu einem suboptimalen Seherlebnis führen.

Es scheint wahrscheinlich, dass die Änderung mit Werbeblockern interagiert, um dieses Ergebnis zu erzielen, obwohl YouTube nicht direkt angegeben hat, ob dies der Fall ist. Wie bereits erwähnt, behauptete mindestens ein Nutzer, das Problem ohne aktiven Werbeblocker gesehen zu haben.

YouTube bekräftigt und weist in seiner Erklärung darauf hin, dass die Verwendung eines Werbeblockers gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstößt Support-Seite Informieren Sie Nutzer darüber, wie sie Werbung auf YouTube zulassen und gleichzeitig beliebte Werbeblocker verwenden können.


Mehr auf YouTube:

Folgen Sie Ben: Twitter/X, ThemenUnd Instagram

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert