Wie können Sie und Ihre Familie angesichts der steigenden Zahl von Krankheiten geschützt bleiben?

Wie können Sie und Ihre Familie angesichts der steigenden Zahl von Krankheiten geschützt bleiben?

Das News10NBC-Team liefert aktuelle Nachrichten, Verkehrs- und Wetterdetails.

Es scheint, als wären jetzt alle krank. Angesichts der steigenden Influenza-, COVID-19- und Respiratory Syncytial Virus (RSV)-Raten in Monroe County ist es schwierig zu wissen, was man hat und wie man es behandelt.

News10NBC hat untersucht, was los ist und wie Sie sich und Ihre Familie schützen können.

Die Spitzen, die wir sehen, sind nicht unbedingt abnormal, aber sie verursachen Probleme für Krankenhäuser und Gesundheitsdienstleister. Da wir uns mitten in der Coronavirus- und Grippesaison befinden, möchten sie Sie an einige Best Practices für die Saison erinnern.

Die Feiertage sind nur noch wenige Tage entfernt – und all das gemeinsame Feiern kann bedeuten, dass Sie mehr als nur Geschenke und schöne Zeiten geteilt haben. Die neuesten Daten aus Monroe County zeigen, dass RSV- und Influenza-Fälle seit Oktober zunehmen. In der Woche vor Weihnachten wurden mehr als 520 Menschen positiv auf RSV getestet und mehr als 1.300 hatten Grippe.

„Wir sehen viele Fälle von Influenza und Respiratory-Syncytial-Virus, die zu Krankenhausaufenthalten führen und unsere Krankenhäuser füllen“, sagte Dr. Angela Branch, Ärztin für Infektionskrankheiten am University of Rochester Medical Center. Sie sagte, sie hätten Schwierigkeiten, die Krankheit eines Patienten zu bestimmen – und sie sagte, dass Coronavirus-Tests zu Hause bei richtiger Anwendung zu etwa 70 % genau seien.

„Wenn Ihr Test zu Hause negativ ausfällt, empfehle ich Ihnen trotzdem, Ihren Arzt anzurufen und vielleicht zur Notaufnahme zu gehen, wenn Sie gesund genug sind, dass Sie noch zu Hause bleiben können“, sagte Branch.

Sie sagte, dass das Tragen einer Maske in der Öffentlichkeit und das Halten der Hände sauber und fern vom Gesicht hervorragende Möglichkeiten seien, um einer Ansteckung vorzubeugen – aber das beste Mittel zur Vorbeugung sei eine Impfung.

Siehe auch  Was die Pantomime, die mit dem Unsichtbaren interagiert, über die visuelle Wahrnehmung aussagt

„Es ist noch nicht zu spät, sich impfen zu lassen. Auch wenn Impfstoffe Sie nicht davor schützen, krank zu werden oder sich anzustecken, werden sie Sie sicherlich vor einer schweren Erkrankung schützen“, sagte Branch.

Während fast jeder Anspruch auf eine Impfung gegen COVID-19 und Grippe hat, können sich nur Personen ab 60 Jahren gegen das Respiratory-Syncytial-Virus impfen lassen. Dies schließt eine der am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen aus: Kinder.

Danielle Adam, medizinische Direktorin des Spencerport Central School District, sagte, dass die Mitarbeiter die Anwesenheit ständig überwachen, um sicherzustellen, dass keine Häufungen von Krankheiten auftreten. Wenn sie bemerken, dass mehr Schüler erkranken, versuchen sie, die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

„Die Krankenschwestern werden ins Klassenzimmer gehen und wir werden über die Atemetikette sprechen – dafür sorgen, dass die Kinder ihren Husten und ihr Gesicht bedecken“, sagte Adam.

Eine der besten Möglichkeiten, gesund zu bleiben, besteht natürlich darin, den Körperkontakt zu minimieren – aber wenn das nicht möglich ist, sollten Sie eine Maske tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert