Wie kann das Beobachten einer Uhr die Schlafqualität beeinträchtigen?

SBis zu acht Stunden Schlaf pro Nacht ist eine der idealen Metriken, die sich einen festen Platz im täglichen Wellness-Wörterbuch verdient hat, Zusammen mit 10.000 Schritten Und das Acht Gläser Wasser. Aber, wie bei den letzten Beispielen, die Schlafgleichung Es ist definitiv keine Einheitsgröße. Obwohl es eine Menge Forschung zu unterstützen gibt Gehirn Und das Vorteile für den Körper als jede Nacht so viel Schlaf zu bekommen (und Die Nachteile der Fahrlässigkeit), kann es tatsächlich funktionieren, sich zu sehr auf die Zahl zu konzentrieren gegen Ihre Fähigkeit, dies zu erreichen, indem Sie ein Uhrenverhalten auslösen oder diesen quälenden Impuls, immer wieder nachzusehen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, einzuschlafen. Laut Schlafspezialisten kann genau dieses Verfahren dazu führen, dass der gewünschte Schlaf unerreichbar wird.

„Insgesamt verschlechtert sich die Schlafqualität bei Menschen, die nachts auf die Uhr schauen“, sagt der Schlafmediziner. Carlera Weiss, Ph.D.Schlafwissenschaftsberater für Aeroflo zum Schlafen. Und das gilt unabhängig davon, wie edel Ihre Absichten sind, ob Sie versuchen, zu berechnen, wie viel Schlaf Sie bekommen haben oder wie viel Sie noch unterbringen können, wenn Sie sich zu dieser Zeit bettfertig machen. Die Wissenschaft in der Verhaltensschlafmedizin weist darauf hin Die Angewohnheit, vor dem Schlafengehen auf die Uhr zu schauen, kann die Angst verstärken Und sorgen Sie sich nachts“, sagt Dr. Weiss.

Warum das Beobachten einer Uhr einem guten Schlaf im Weg stehen kann

entsprechend Starke Verbindungen zwischen Stress und SchlafWenn mehr Stress zu weniger Schlaf führt, was (das habe ich vermutet) noch mehr Stress verursachen kann, ist es leicht zu erkennen, wie die beunruhigenden Gedanken, die durch das Beobachten der Uhr hervorgerufen werden, diesen Zyklus direkt antreiben. Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie nachts immer wieder auf die Uhr schauen, erinnert Sie die Zeit immer brutaler daran, dass Ihre Hoffnungen und Träume von acht Stunden Schlaf zunichte gemacht werden könnten. und störende Gedanken, die da herauskommen könnten (Warum kann ich nicht genug schlafen? Wie werde ich morgen mit wenig oder keinem Schlaf funktionieren?) sind genau das Richtige für eine schlaflose Nacht.

Ganz zu schweigen davon, dass das Überprüfen der Uhr nachts bedeutet, auf das Alarmlicht oder das blaue Licht des Telefons zu schauen, was beides sein kann Störung der Produktion von Melatonin Und es wirkt sich auch auf den Schlaf aus, fügt Dr. Weiss hinzu.

„Wir haben Menschen bemerkt, die sich dieser Gewohnheit mehr verschrieben haben und jeden Abend zur gleichen Zeit aufstehen, um auf die Uhr zu schauen.“ Schlafspezialistin Carlera Weiss, Ph.D

Laut Dr. Weiss kann das Beobachten der Uhr mit der Zeit auch zu einer so allgegenwärtigen Gewohnheit werden, dass es den Schlaf chronisch stört. „Wir haben Menschen bemerkt, die sich dieser Gewohnheit mehr verschrieben haben und jeden Abend zur gleichen Zeit aufstehen, um auf die Uhr zu schauen“, sagt sie. Auf der anderen Seite ist es auch möglich, dass die Uhrüberwachung als Nebenwirkung eines größeren, bereits bestehenden Schlafproblems auftreten könnte, fügt sie hinzu: „Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe oder anderen Gesundheitszuständen, die ihren Schlaf beeinträchtigen, können auch Angst haben. [over not getting enough sleep] und die Entwicklung eines Verhaltens beim Uhrenbeobachten.“ Von da an könnte das Uhrenbeobachten das Problem verschlimmern, das sie bereits hatten, genug zzz zu bekommen.

Auf jeden Fall ist es eine dieser Gewohnheiten, ständig darauf zu achten, wann Sie versuchen einzuschlafen, egal ob Sie mit chronischer Schlaflosigkeit oder einer Nacht voller Schlaflosigkeit zu tun haben. Um der Versuchung zu widerstehen, schlägt Dr. Weiss vor, die Uhr oder das Telefon abzudecken, zur Wand zu drehen oder sie sogar aus dem Schlafzimmer zu nehmen (wenn Sie eine andere zuverlässige Möglichkeit haben, morgens pünktlich aufzuwachen).

Siehe auch  Wollen Sie so tun, als würden Sie auf dem Mars leben? Für ein ganzes Jahr? Jetzt bewerben

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einzuschlafen, ersetzen Sie von dort aus Ihr Verhalten beim Beobachten durch ein entspannendes Verhalten – vielleicht Geführte Schlafmeditationein 4-7-8 Atemübungoder ein Übe, aufzuhören zu denken Um den Strudel aller ängstlichen Gedanken vor dem Schlafengehen umzukehren. „Wenn Sie länger als ein paar Minuten wach liegen, können Sie auch erwägen, aus dem Bett aufzustehen und diese Entspannungstechnik auf einem Stuhl zu üben“, sagt Dr. Weiss. (Schließlich kann man im Bett bleiben, wenn man nicht schlafen kann Lassen Sie das Gehirn das Bett als einen Ort für Schlaflosigkeit sehen Anstatt sich auszuruhen.) Denken Sie einfach daran, das Licht gedämpft zu halten, wenn Sie aus dem Bett aufstehen oder in ein anderes Zimmer gehen, damit das Melatonin fließt und Ihr Körper und Geist schlafen.

Oh Hallo! Sieh aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für die neuesten Wellnessmarken und exklusive Well + Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well + anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.