Wie ich reise: Mary HK Choi führt an Flughäfen eine Psychoanalyse aller um sie herum durch

Wenn Sie das Gefühl haben, während der Pandemie schnell zu altern, könnte Mary HK Chois neuester Roman genau das sein, was Sie brauchen. YA-Autor hat ein Händchen dafür, wilde und wackelige Stimmen und die Perspektiven junger Menschen einzufangen, wenn sie die Welt betreten und durch sie navigieren. Ihr neuestes Buch, EigelbAm 2. März folgt er zwei Schwestern, die vor dem Hintergrund des funkelnden New York City an einer tödlichen Krankheit leiden.

Choi, die in Hongkong und Texas aufgewachsen ist, verbrachte diesmal auch Zeit miteinander in New York, wo sie Episoden ihrer Podcasts veröffentlichte. Hey, tolle Arbeit! Und das Hallo, wundervolles Leben! Und träumen Sie von ausländischen Flughäfen und gebratenen Sardellen. ich habe mit … gesprochen Condé Nast Traveller Über den Charme der Schweiz, die Bedeutung von Hotelkesseln und eine unvergessliche Reise nach Korsika.

Alle in dieser Geschichte vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig voneinander ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.

Was Sie auf Reisen vermissen:

Ich vermisse es, an einem Ort zu landen, an dem ich nichts zu tun habe. Ich liebe es anzukommen und diesen Moment von allem zu genießen, weil mir meine Ankunft gleichgültig ist, wenn das Sinn macht. Ich mag es zu landen und dem Flughafen zuzuhören, nur Lärm zu machen, mich anzupassen oder nicht anzupassen, wenn es einen Zeitunterschied gibt, mit einem härteren Reset. Es ist, als würde man jede App auf einem Handy in einem einzigen Moment löschen, und es gefällt mir wirklich gut.

Siehe auch  Ag and Art Film Festival veröffentlicht vollständigen Spielplan, geht in den Verkauf - The Vacaville Reporter

Wie erinnert sie sich an ihren letzten Flug vor der Pandemie:

Tief und wiederholt. Mit meinem ganzen Körper. Gleich nachdem ich eine lange Tour für mein zweites Buch beendet hatte, ging ich mit meinem Partner nach Korsika. Ich habe diesen Ort noch nie zuvor besucht und wir haben einen Freund der Familie, der dort ein Zuhause hat. Es war ein wunderschöner Ort und eine großartige Aussicht, es war, als wäre man auf dem Deck des Raumschiffs des Kapitäns. Ich las und teilte den Tintenfisch. Das Essen war unglaublich, der Käse und das Wurstwaren und die Tatsache, dass die Korsiker ein kleines Messer trugen, um sich selbst zu teilen. Wir machten einen Tagesausflug zum Schloss Bonifacio auf einer mittelalterlichen Klippe. Wissen Sie, was ein Viennetta-Eisdessert ist? Wenn Sie es Schichten schneiden und die ganze Schokolade zerschlagen? Es war so, mit einer Burg an der Spitze und einer daran angeschlossenen Stadt. Wir gingen in ein Fischrestaurant und sie hatten diese gebratenen, ganzen, frischen Sardellen und Sie knallen sie, wie Ich bin ein Riese und esse einen ganzen Fisch. Es ist mit Zitrone versetzt und alles davon: Zitronengelb mit blauem Himmel, türkisfarbenem Mittelmeer und Luft. Ich war sofort verärgert. Wie: „Wie können es die Leute wagen, mich nicht hierher zu bringen? [sooner]? „Es ist wie Sardinien nach Italien, es hat nichts mit Frankreich zu tun und nichts damit. Es sieht aus wie dieser völlig separate Ort, und das trägt zum Charme bei.

Über ihre Routine vor der Reise:

Ich bin ein Albtraummensch, weil ich vor einer Woche gepackt habe. Alle meine Sachen sind weggepackt und ich benutze kleinere Sachen, die ich nicht mag, weil alle meine guten Sachen im Koffer sind und dicht verschlossen sind. Ich benutze Packwürfel und bin sehr besorgt. nie passiert [me] Dass sie auch Dinge haben, wohin ich gehe. Ich bin auch vor zwei Stunden am Flughafen angekommen. Ich habe einen TSA PreCheck und ich habe all die Dinge, die Leute haben, und doch bin ich diese Person. Ich liebe es auch, so schnell wie möglich ins Flugzeug zu steigen. Ich bin derjenige, der steht und mahlt, dann beeinflusst der Radius ihrer Angst andere. Mein Partner ist nicht so. Früher habe ich mich so schnell wie möglich beworben und bin um die Position gefahren. Normalerweise ist mein Partner die letzte Person im Flugzeug. Sowohl in einer Epidemie als auch während des gesamten Lebens sagen wir uns oft: Vielen Dank für Ihre fortgesetzte Geduld und Unterstützung.

Siehe auch  Die Weltwirtschaft könnte aufgrund der Auswirkungen von Covid-19 auf den Tourismus 4 Billionen US-Dollar verlieren [Infographic]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.