Warum ist ein Stern für Disney + so wichtig?

Letzte Woche kündigte Disney offiziell die erste Aufstellung der kommenden Disney + -Inhalte für seine neue öffentliche Unterhaltungsmarke “Star” an, die bringen wird Massive Ausweitung von TV-Serien, Filmen und Originalserien auf Abonnenten in Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Österreich, der Schweiz, Portugal, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland und Island plus Australien, Neuseeland und Kanada ab 23. Februar.

Star wird Filme und Serien von Disney Creative Studios zeigen, darunter Disney Television Studios (20. Fernsehen und ABC Signature), FX Productions, 20th Century Studios, Searchlight Pictures und mehr.

In Großbritannien wird Star eingeführt Mit über 75 TV-Serien und über 270 Filmen, weitere sollen angekündigt werden und jede Woche folgen neue Veröffentlichungen. In Australien und Kanada werden beim Start rund 500 Titel hinzugefügt. Dies ist mehr als das, was Großbritannien aufgrund bestehender Rundfunkverträge erhält.

Durch Hinzufügen dieser Shows und Filme werden Disney + einige dringend benötigte Inhalte für Teenager und Erwachsene hinzugefügt. Dies ist aus mehreren Gründen für die Zukunft von Disney + äußerst wichtig.

Obwohl Disney + ein großer Erfolg war, hat es innerhalb eines Jahres nach seiner Einführung weltweit mehr als 85 Millionen Abonnenten angezogen, und die Stärke der Marke Disney ist ein Grund dafür. Mit einer großen Anzahl etablierter Franchise-Unternehmen und einer riesigen Bibliothek ist Disney + ein großer Erfolg bei Familien und Kindern. Eines der größten Probleme von Disney + ist jedoch, ein erwachsenes Publikum anzulocken. Es könnte eine riesige Bibliothek von National Geographic-Dokumentationen für Erwachsene enthalten, aber nicht viele Dramen, die auf dem Disney Channel nicht verfügbar waren.

In den ersten 15 Monaten von Disney + gab es nur wenige Titel, die ältere Abonnenten anzogen, wie “The Right Stuff”, “Hamilton”, “The Mandalorian” und “WandaVision”. Dies hat zu vielen Beschwerden geführt, dass Erwachsene nichts sehen und dass Abonnenten es stornieren, sobald sie sehen, was sie wollen.

Siehe auch  Heute Abend bei Terry heute Abend - bei Maori TV!

Der schnelle Verlust von Abonnenten nach Abschluss einer Serie oder eines Films ist ein großes Problem für Streaming-Plattformen. Deshalb ist es so wichtig, regelmäßig neue Inhalte hinzuzufügen, da Kunden ein Abonnement kündigen, wenn sie nicht glauben, dass es noch etwas zu sehen gibt. Ich kenne viele Freunde, die ihr Disney + -Abonnement gekündigt haben, sobald die erste Staffel von “The Mandalorian” endet oder weiterhin nur für ihre Kinder abonniert.

Mit mehr als 1.000 Titeln, die Disney + im ersten Jahr über die Marke Star hinzugefügt wurden, darunter Mainstream-Mega-Shows wie “24”, “Lost” und “Desperate Housewives” sowie große Franchise-Unternehmen wie “Die Hard” und “Aliens”. , “Planet” Affen und Raubtier. Dies verdoppelt die Größe der Disney + -Bibliothek und ihren nicht kinderfreundlichen Inhalt.

Während viele Abonnenten froh sind, dass Disney + ein “sicherer” Ort für Kinder ist, um Inhalte anzusehen, bieten andere Streaming-Plattformen wie Netflix, NowTV und Amazon Prime eine große Auswahl an Shows und Filmen für alle Altersgruppen, was Disney + nicht hatte . Kinderinhalte sind für alle Streaming-Dienste von enormer Bedeutung und sie investieren alle stark in neue Inhalte für Familien, aber Disney + hat sich zu sehr darauf konzentriert.

Diese Star-Erweiterung wird Disney + für Erwachsene und Jugendliche attraktiver machen, genau das, was es braucht. Es kann einfach nicht mit Marvel und Star Wars gerechnet werden, um die Menge am Laufen zu halten. Aus diesem Grund ist die Aufnahme von mehr als 35 “Star Originals” in Disney + im Jahr 2021 genauso wichtig wie das Wachstum von Disney +. Diese Shows und Filme sind nur in diesen Ländern auf Disney + verfügbar.

Siehe auch  Das Lubbock Symphony Orchestra kündigt einen Abend mit David Gaschen an

Mit neuen Inhalten, die wöchentlich auf Disney + angezeigt werden, werden Ihre Abonnenten engagiert, da sich die Nutzer nur einmal pro Woche für eine einzelne Show wie “WandaVision” oder “The Mandalorian” anmelden und dann Filme oder andere Shows entdecken, die sie abonnieren. Aus diesem Grund hat Disney Disney + den Stern hinzugefügt.

Es gibt andere wichtige Gründe für die Expansion von Star in ganz Europa, wo lokal verfügbare Inhalte durch Beschilderung erforderlich sind, und diese Grundlagen sollen in Australien und Kanada eingeführt werden. Für Disney ist es sehr einfach, Originalinhalte zu erstellen oder Inhalte zu kaufen und unter dem Banner “Star” zu platzieren, da keine “Disney” -Marke damit verbunden ist, die auf eine bestimmte Qualität hinweist.

Da Verbraucher nur viele Streaming-Dienste gleichzeitig haben möchten, macht eine einzige Plattform die Dinge einfacher und leistungsfähiger. Das Hinzufügen eines Sterns macht Disney + vergleichbarer mit Netflix oder NowTV, nicht nur für Kinder!

Was halten Sie von der Star-Erweiterung auf Disney +?


Roger Palmer

Roger ist seit seiner Kindheit ein Fan von Disney und dieses Interesse ist im Laufe der Jahre gewachsen. Er hat Disney-Parks auf der ganzen Welt besucht und verfügt über eine große Sammlung von Disney-Filmen und Sammlerstücken. Er ist der Besitzer von What’s On Disney Plus & DisKingdom. E-Mail: [email protected] Twitter: Twitter.com/RogPalmerUK Facebook: Facebook.com/rogpalmeruk


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.