Wann und wo Sie suchen sollten – NBC Chicago

Wann und wo Sie suchen sollten – NBC Chicago

Der Geminiden-Meteorschauer hat vielleicht Anfang des Monats begonnen, aber es wird erwartet, dass er bald seinen Höhepunkt erreicht, und wenn er das erreicht, könnte es sich um eine der besten Erscheinungen seit Jahren handeln.

Für diejenigen, die sich darauf freuen, Zeuge dieses erstaunlichen Anblicks zu werden, könnte der Zeitpunkt dieses Jahres dafür sorgen, dass die Besichtigung noch besser wird.

Hier erfahren Sie, was Sie über den Geminiden-Meteorschauer wissen sollten und wann Sie ihn sehen können:

Wann wird der Geminiden-Meteorschauer seinen Höhepunkt erreichen?

Nach Angaben der NASA begann der Geminiden-Meteorschauer Anfang dieses Monats und wird bis Heiligabend andauern.

Der Höhepunkt des diesjährigen Geminiden-Meteorschauers wird voraussichtlich in den frühen Morgenstunden des 14. Dezembers auftreten, wobei die Möglichkeit besteht, dass bis zu 120 Meteore pro Stunde fallen. Laut Earth Sky.

Warum könnten die Duschen dieses Jahr besser sein?

Der diesjährige Zeitpunkt ist auch für Sterngucker eine gute Nachricht.

Dies liegt daran, dass der Neumond im Dezember nur zwei Tage vor dem Höhepunkt des Meteoritenschauers auftreten soll, was bedeutet, dass das Mondlicht die meisten Meteore, die mit bloßem Auge sichtbar sein werden, nicht übertönen kann.

Was ist der Geminiden-Meteorschauer?

Der Geminiden-Meteorschauer ist einer der heftigsten Meteorschauer des Jahres.

Die Meteore in diesem Schauer stammen in der Regel vom Stern Castor im Sternbild Zwillinge, daher der Name Zwillinge.

Das Besondere an diesem Meteoritenschauer ist, dass die meisten von ihnen von den Bahnen von Kometen stammen, die sich ihren Weg durch das Sonnensystem bahnten, die Geminiden hingegen von der Bahn eines Asteroiden namens 3200 Phatehon, der in den 1980er Jahren entdeckt wurde an die NASA. .

Siehe auch  Eine gewaltige kosmische Schockwelle, die sich über 6,5 Millionen Lichtjahre erstreckt

Wo und wann kann ich mich auf den Geminiden-Meteorschauer freuen?

Anwohner, die sich die Show ansehen möchten, werden gebeten, einen möglichst dunklen Ort zu finden und ihren Augen mindestens 30 Minuten Zeit zu geben, sich daran zu gewöhnen. Laut NASA und EarthSky wird der Strahlungspunkt des Meteoritenschauers gegen 2 Uhr morgens am höchsten Punkt am Himmel sein. Sie müssen also etwas länger als gewöhnlich aufbleiben, um die Show auf ihrem Höhepunkt zu sehen.

Obwohl der Strahlungspunkt am Himmel liegen wird, sind Experten zufolge überall am Himmel Meteore zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert