Vergleich der internationalen Torbilanz von Carr 7 und Leo für Argentinien und Portugal

Lionel Messi und Cristiano Ronaldo setzen ihre Karriere als Torschützen im internationalen Fußball fort, da beide Spieler in einem Freundschaftsspiel für ihr Land Tore erzielten. Während Messi gegen Estland fünf Tore erzielte, erzielte Ronaldo beim Sieg Portugals gegen die Schweiz einen entscheidenden Doppelpack. Werfen wir in Cristiano Ronaldos Kampf gegen Lionel Messi einen Blick auf den Spieler, der die meisten Tore erzielt hat.

Messi vs. Ronaldo: Wer hat die meisten Länderspieltore geschossen?

Mit fünf Toren gegen Estland erzielte Lionel Messi die beste Leistung seiner Karriere auf Klub- und internationaler Ebene. Zuvor hatte der argentinische Kapitän 2012 in der UEFA Champions League fünf Tore gegen Bayer Leverkusen geschossen, als er für Barcelona spielte.

Die Fünf-Tore-Leistung gegen Estland machte den argentinischen Kapitän zum dritten Spieler, der fünf Tore in einem einzigen Spiel erzielte. Vor Messi gelang dieses Kunststück Juan Andres Marvez und Manuel Moreno. Der Star von Paris Saint-Germain steigerte auch seine Torzahl im internationalen Fußball auf 86. Messi ist der erste Mann in der Geschichte, der sowohl im Europapokal-/Champions-League-Spiel als auch im Länderspiel fünf Tore erzielte.

Auf der anderen Seite gelang Cristiano Ronaldo kein Hattrick gegen die Schweiz. Mit zwei Toren gegen die Schweiz baute der Star von Manchester United seine Torbilanz auf 117 Länderspieltore aus. Der fünfmalige Gewinner des Ballon d’Or ist der beste Torschütze in der Geschichte des internationalen Fußballs. Neben dem Torrekord haben sowohl Lionel Messi als auch Cristiano Ronaldo in ihrer bisherigen Karriere 58 Freistöße erzielt. Beide erzielten drei Mal zwei Tore in einem Spiel.

Siehe auch  Die Schweiz nimmt Großbritannien, die Niederlande und drei weitere Länder in die Quarantäneliste auf

Messi vs. Ronaldo: Weitere Meilensteine ​​von Lionel Messi

Lionel Messi ist der erste Spieler in der argentinischen Geschichte, der fünf Tore in einem Spiel erzielt hat. Der Kapitän von Argentinien erzielte den achten Hattrick für die Nationalmannschaft und seinen 56. Hattrick in seiner Fußballkarriere. Er liegt nun vier hinter seinem langjährigen Rivalen Cristiano Ronaldo. Mit seinen letzten fünf Toren hat Messi nun die ungarische Legende Ferenc Puskas für internationale Tore überholt.

Nach einer Leistung von fünf Toren liegt Lionel Messi nun neun Tore vor Peles insgesamt 77 Toren für Brasilien. Er liegt jetzt auch in Bezug auf die Gesamttore seiner Karriere vor Pelé – 769 zu 767 für die brasilianische Ikone. Es gibt keinen Spieler in der Geschichte des Fußballs mit mehr Toren und Vorlagen als Messi. Er hat jetzt 1.100 direkte Torbeiträge erreicht – 769 Tore und 331 Assists in 974 Einsätzen für Verein und Land.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.